09.06.2017, 15:55 Uhr

Sperre der Donaubrücke Mauthausen heuer im September

Die Donaubrücke Mauthausen wird heuer im September gesperrt, 2018 folgt die lange Totalsperre.

Grund ist die Einbindung der neuen Umfahrung Pyburg-Windpassing

MAUTHAUSEN. Wie die Wirtschaftskammer (WK) Perg informiert, wird die Donaubrücke Mauthausen heuer im Herbst gesperrt. Konkret von 15. September, 20 Uhr bis 22. September, 24 Uhr. Sollte es sich wegen der Witterung nicht ausgehen, ist eine Verlängerung der Sperre bis maximal 25. September, 4 Uhr möglich. "Bei den regionalen Ankündigungen wird daher das maximale Sperrdatum vom 15. bis 25. September angekündigt", so die WK.

Sperre der B123 in Niederösterreich

Auch die B123 wird auf NÖ-Seite gesperrt. Und zwar im Bereich des Ortsendes Windpassing bis zur JET Tankstelle: Im Zeitraum von 20. August, 20 Uhr bis 4. September, 4 Uhr. In diesem Zeitraum bleibt die Donaubrücke Mauthausen geöffnet, eine Umleitung wird über Rems geführt.

Was gemacht wird...

Warum sind die Sperren nötig? Die Umfahrung Pyburg wird durch zwei Kreisverkehre in die B123 eingebunden. Die Sperren seien durch diese Einbindungen notwendig. Die kritische Sperre im September könne zeitlich nicht weiter vorverlegt werden, weil es der Baufortschritt der Umfahrung Pyburg nicht zulasse, heißt es. "Wir haben erreicht, dass dieses Baulos im Schichtbetrieb abgewickelt wird und die Sperrzeit somit kurz gehalten werden kann", so die Wirtschaftskammer.

Zugverbindung bleibt aufrecht

Die Zugverbindung während dieser Zeit bleibt aufrecht. Auch für Radfahrer und Fußgänger ist die Brücke passierbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.