08.03.2017, 20:00 Uhr

Im Porträt: Sonja Wöhrenschimmel-Wahl, Gründerin des Jahres

Sonja Wöhrenschimmel-Wahl (rechts) bei der Arbeit. (Foto: Privat)

Gründerin des Jahres 2016 im Bezirk Perg – so darf sich Sonja Wöhrenschimmel-Wahl nennen.

RIED. Im Februar wurde sie beim Jungunternehmerempfang der Jungen Wirtschaft im Bezirk prämiert – siehe Bericht. Sonja Wöhrenschimmel-Wahl absolvierte die Ausbildung zur diplomierten Farb-, Stil- und Imageberaterin. Seit Sommer 2016 bietet sie Beratung für Männer und Frauen an und hält Stil-Workshops. Wöhrenschimmel-Wahl studierte Textilkunst und Design an der Kunstuni Linz, weiß also, wovon sie spricht. "Als ich mein Buch 'Redesign' geschrieben habe, habe ich mich mit den Gründen beschäftigt, warum wir unseren Kleiderbestand so ineffizient nutzen", erzählt sie. Einzigartig macht ihr Angebot die langjährige Erfahrung im Designbereich. "Ich weiß, welche Kleiderformen für welche Körperformen optimal sind und darüber hinaus weiß ich um die Aussage von Kleidungsstücken".

Wirkung und Einsatz von Farbe

Auch über die Wirkung und den gezielten Einsatz von Farben kann sie jede Menge Tipps geben. "Ich zeige meinen Kunden deren natürliche Schönheit und verhelfe ihnen zu einem neuen Selbstbewusstsein." Der dritte wichtige Part ist die Imageberatung. Hier geht es darum: Kompetent wirken, selbstbewusster sprechen, am Arbeitsplatz ernstgenommen werden. "Die Imageberatung als Teil der Typberatung hilft, seine Stärken mit den richtigen Mitteln zum Ausdruck zu bringen. Dies kann zu besseren Jobs und mehr Sicherheit bei öffentlichen Auftritt oder beim Bewerbungsgespräch führen. Die eigenen Ziele lassen sich leichter erreichen." Als weiteres Plus sieht sie den durch die Typberatung gewonnenen Überblick im Schrank. "Ich erstelle Farbkonzepte, helfe bei Neu-Zusammenstellung und Neuanschaffungen. Die Kunden sparen in Summe Geld, Zeit, Ressourcen und Nerven. Fehlkäufe gehören der Vergangenheit an." In Zukunft will die Expertin auch Firmen beraten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.