27.06.2016, 11:46 Uhr

Installateur-Lehrling aus Klam holt Vizelandessieg

Die erfolgreichen Junginstallateure Michael Engelbrechtmüller, Tobias Spindler und Michael Radner (v. l.) (Foto: WKOÖ)

Michael Engelbrechtsmüller lernt bei der Firma Grillenberger in Baumgartenberg

LINZ, KLAM, BAUMGARTENBERG. Bereits zum 26. Mal fand der Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der Berufsschule Linz 8 statt. Hier kämpften die besten Junginstallateure um den begehrten Titel des oö. Landesmeisters.

Die Teilnehmer hatten bei diesem zweitägigen Bewerb nach einem vorgegebenen Plan und einer Installationsskizze eine Rohinstallation für Gas sowie Kalt- und Warmwasser mit Abflussleitungen auf einer Montagewand unter Verwendung verschiedenster Installationsmaterialen und Verbindungstechniken anzufertigen. Anhand zahlreicher Bewertungskriterien wie Maßgenauigkeit, Sauberkeit, Exaktheit der Ausführung sowie Dichtheit der Löt-, Schweiß- und Kunststoffverbindungen ermittelte eine Jury aus Vertretern der Berufsschule und der Landesinnung die Sieger.

Die Sieger

1. Platz: Tobias Spindler aus Geiersberg, Fa. Josef Einfinger in Tumeltsham
2. Platz: Michael Engelbrechtsmüller aus Klam, Fa. Ernst Grillenberger GmbH in Baumgartenberg
3. Platz: Michael Radner aus Pettenbach, Fa. Huemer Heizungstechnik in Pettenbach

Die beiden Erstplatzierten haben sich die Teilnahme am Bundeslehrlingswettbewerb gesichert und damit die Chance, sich im Rahmen der Staatsmeisterschaften für die Vorausscheidungswettkämpfe zu den internationalen Bewerben (World- und Euroskills) zu qualifizieren.
Landesinnungsmeister Alfred Laban zeigte sich von den gezeigten Leistungen und tollen Wettbewerbsumfeld beeindruckt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.