Neujahrsempfang Ober-Grafendorf
Ein fulminantes, musikalisches Feuerwerk vor vollem Haus

Ober-Grafendorfs Kultur Bgm. DI (FH) Rainer Handlfinger, die beiden Raiffeisen Geschäftsleiter Dir. Thomas Schauer und Gerhard Buchinger, Iris Krall-Radulian und Johannes Krall, Raiffeisen Obmann ÖKR Ing. Johannes Sassmann und sein Aufsichtsrats-Vorsitzender und Steuerprofi Mag. Franz Höchtl waren von den Darbietungen höchst begeistert.
  • Ober-Grafendorfs Kultur Bgm. DI (FH) Rainer Handlfinger, die beiden Raiffeisen Geschäftsleiter Dir. Thomas Schauer und Gerhard Buchinger, Iris Krall-Radulian und Johannes Krall, Raiffeisen Obmann ÖKR Ing. Johannes Sassmann und sein Aufsichtsrats-Vorsitzender und Steuerprofi Mag. Franz Höchtl waren von den Darbietungen höchst begeistert.
  • Foto: Raiffeisen
  • hochgeladen von Tanja Handlfinger

Das Ober-Grafendorfer Neujahrskonzert 2020: ein fulminantes, musikalisches Feuerwerk vor vollem Haus

OBER-GRAFENDORF. Die Raiffeisenbank Region St. Pölten lud Funktionäre und Regionalräte zum Neujahrsempfang, wo auf ein erfolgreiches Jahr 2020 angestoßen wurde, mit anschließendem Besuch des traditionellen Neujahrskonzertes nach Ober-Grafendorf.
Aber auch mit dem giovanni orchestra salzburg, unter der Leitung von Johannes Krall, verbindet Ober-Grafendorf und die Raiffeisenbank eine langjährige, traditionelle Partnerschaft und das unterstrich der Salzburger Klangkörper wieder einmal eindrucksvoll vor einem vollen Haus in bester Stimmung.

Einzigartig

Dieses Neujahrskonzert war in jeder Hinsicht einmalig: Einzigartig gut, was die Auswahl der Stücke und deren Bearbeitung, die Präzision, den Klang und die musikalische Farbenpracht betraf. Der Bogen der bekanntesten Ohrwürmer spannte sich von Johannes Brahms, Antonin Dvorak, Gioachino Rossini, Dimitri Schostakowitsch bis hin zu Johann Strauß Vater und Sohn. Einen besonderen Höhepunkt bildete die Bearbeitung des zweiten Satzes des Violinkonzerts von Peter I. Tschaikowski durch Johannes Krall für das Solo seiner künstlerisch hochbegabten Tochter Iris Krall-Radulian.
Zur Pause lud Bgm. DI (FH) Rainer Handlfinger, als Oberhaupt der Marktgemeinde Ober-Grafendorf, zu einem Sektempfang. Standing Ovations gab es nach dem, auch für das Publikum herausfordernden, Radetzky Marsch als Schlusszugabe.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Triathlon startet klassisch mit dem Schwimmen.
5

Triathlon
Startschuss für den 3. Traismauer Triathlon fällt am 31. Juli

In zwei Wochen geht es wieder los! Die niederösterreichische Triathlonszene trifft sich in Traismauer. Schwimmen im Natursee, Radfahren durch die Weinberge und Laufen im Auwald und entlang der Donau – all das wartet auf die Athletinnen und Athleten am 31. Juli! TRAISMAUER (red. ) Bereits zum dritten Mal geht der Traismauer Triathlon 2021 über die Bühne. Über 200 Triathleten werden in Traismauer erwartet. Das Rennen findet in zwei Varianten statt. Einmal als Sprintdistanz über 750m Schwimmen, ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen