Mariazellerbahn, Pielachtal
Weiße Schienen verringern Hitzeschäden

Um den Bahnbetrieb nicht zu stören, werden die Arbeiten nachts durchgeführt.
4Bilder
  • Um den Bahnbetrieb nicht zu stören, werden die Arbeiten nachts durchgeführt.

  • Foto: NÖVOG/Bojo, Tschudnig
  • hochgeladen von Tanja Handlfinger

Für alle die sich schon über die weißen Schienen im Pielachtal gewundert haben: So werden Hitzeschäden verringert.

PIELACHTAL (pa). Lange Hochsommerphasen mit Temperaturen über 30 Grad stellen für die Eisenbahninfrastruktur eine große Herausforderung dar. Durch zu große Hitze können sich Gleise verformen, was langsameres Fahren erforderlich macht oder im Extremfall zur Einstellung des Eisenbahnbetriebs aus Sicherheitsgründen führt. Für die Fahrgäste bedeutet dies Verspätungen oder sogar Schienenersatzverkehr und für das gesamte Betriebspersonal eine große zusätzliche Belastung und Stresssituation.
2018 haben die Niederösterreich Bahnen daher erstmals auf der Mariazellerbahn an ausgewählten Streckenabschnitten getestet, die Schienen mit weißer Farbe zu streichen, um sie so vor der Hitze zu schützen. Die weiße Farbe reflektiert das Sonnenlicht und reduziert die Maximaltemperatur der Schienen merklich.

Entscheidende 5 bis 8 Grad Abkühlung

„Wir können jetzt bestätigen, dass dieses Projekt zukunftsträchtig ist. Unsere bisherigen Erfahrungen zeigen, dass sich die Temperatur der Schienen in den weiß lackierten Bereichen um etwa 5 bis 8 Grad verringern lässt"

,  sagt Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek. Das sei bei Maximaltemperaturen der Schienen von rund 60 Grad eine deutliche Reduktion. "Da die Schmalspurschienen bis etwa 55 Grad stabil sind, geht es also um die entscheidenden Grade, die Verformungen und somit Betriebseinschränkungen vermeiden,“ so Komarek.

Aufgrund der positiven Erfahrungen aus den bisherigen Tests, werden derzeit, in Kooperation mit der Firma KBB/MEISSL, insgesamt 50 Kilometer Schienen auf der Strecke der Mariazellerbahn zwischen St. Pölten und Mariazell weiß gestrichen.

„Wir konzentrieren uns dabei vor allem auf jene Bereiche, in denen sich Hitzeschäden am schwerwiegendsten auswirken“

, ergänzt Komarek.

Die Niederösterreich Bahnen befinden sich mit dieser Maßnahme in bester Gesellschaft, denn auch andere Bahnunternehmen in Italien oder jüngst die ÖBB erproben weiße Schienen zur Anpassung an die klimatischen Veränderungen.

Information

Weitere Informationen zu den Niederösterreich Bahnen gibt es im Internet unter www.niederoesterreichbahnen.at und im Infocenter der Niederösterreich Bahnen (täglich von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr) unter 02742/ 360 990-1000.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Fünf Bezirke in Niederösterreich sind ab Freitag auf der Corona-Ampel Rot.

Corona-Ampel
Fünf Bezirke in Niederösterreich sind jetzt Rot

Die Coronazahlen steigen – das hat nun auch Auswirkungen auf die Corona-Ampel. Mit Freitag springen österreichweit 21 Bezirke auf Rot – fünf davon in Niederösterreich. Betroffen sind St. Pölten (Stadt), Bruck an der Leitha, Mödling, Tulln und Amstetten. Letzteres springt direkt von Gelb auf Rot. NIEDERÖSTERREICH. Am Donnerstag haben Innen- und Gesundheitsministerium erstmals mehr als 2.500 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Gleichzeitig hat Deutschland gegen ganz Österreich – mit...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen