11.12.2017, 10:18 Uhr

Schwerer Unfall in Schwarzenbach

(Foto: FF Schwarzenbach)

PKW schlitterte in den Weissenbach. Lenker konnte sich nicht alleine befreien.

SCHWARZENBACH (red). Am 06.12.2017 wurde um 17:24 Uhr die FF Schwarzenbach zu einer Menschenrettung nach Verkehrsunfall auf die L102 in das Gemeindegebiet von Schwarzenbach/Pielach alarmiert. Ein Geländewagen kam von der Fahrbahn ab und stürzte in das Weissenbachl. Der verletzte Fahrzeuglenker konnte aufgrund der Lage des Fahrzeuges und dessen Beschädigung das Unfallwrack aus eigener Kraft nicht verlassen.

Gemeinsam wurde das äußerst instabil liegende Unfallwrack gesichert, wo wir in weiterer Folge von den Kameraden aus Weißenburg unterstützt wurden.
Danach wurde die Menschenrettung mittels hydraulischem Rettungsgerät durch die Feuerwehrmänner aus Schwarzenbach/Pielach und Frankenfels vorgenommen.

Im Einsatz waren 10 Fahrzeuge mit einer Mannschaft von 52 Mann.

Während der Rettungsaktion wurde der Verletzte von einem Team des ASBÖ Frankenfels versorgt. Ebenfalls am Einsatzort anwesend war das NEF Lilienfeld.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.