13.02.2017, 09:34 Uhr

Adam Kappacher erreicht bestes Weltcup-Resultat

Der Pongauer Skicrosser schaffte es erstmals im Weltcup ins große Finale. (Foto: Karlheinz Wieser)
IDRE FJÄLL (aho). Nur knapp am Podest vorbeigeschrammt ist Skicrosser Adam Kappacher beim zweiten Weltcuprennen im schwedischen Idre Fjäll. Nachdem er tags zuvor nach zwei starken Qualifikationen bereits in der ersten Runde ausgeschieden war, schaffte er am Sonntag dank einer starken Leistung den Sprung ins große Finale. Dort erreichte der Pongauer als Vierter sein bestes Weltcup-Resultat. Bisher war für den 23-Jährigen das Topresultat ein elfter Rang, den er im Vorjahr ebenfalls in Idre Fjäll herausgefahren war.
"Ich habe im großen Finale auf der Zielgeraden alles versucht, um noch auf das Stockerl zu kommen, aber irgendwer hat mir die Tür immer zugeschlagen. Dennoch bin ich sehr happy über dieses Ergebnis. Immerhin habe ich diesen vierten Rang auf einem sehr anspruchsvollen Kurs geschafft," freut sich Kappacher.
Die vorletzte Weltcupstation der Skicrosser ist am 25. Februar 2017 das russische Sunny Valley. Im Anschluss daran findet am 5. März 2017 das Weltcup-Finale in Blue Mountain (CAN) statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.