31.10.2017, 09:41 Uhr

Neumayr siegt bei Hallenauftakt im Dornbirner Doppel

Lukas Neumayr feierte im Doppel mit seinem Schweizer Partner Leonardo Riedi den Turniersieg. (Foto: Neumayr)
DORNBIRN (aho). Den Sieg im Doppelbewerb ohne Satzverlust holte sich Lukas Neumayr zum Auftakt der Hallen-Tennissaison beim „Dornbirn Open“ zusammen mit dem Schweizer Leonardo Riedi. Im Einzelbewerb des ITF-Turniers auf der U18-Junior-Tour schied er nach zwei Siegen im Viertelfinale aus.

Neumayer und Riedi waren an eins gesetzt und ersparten sich Runde eins durch ein Freilos. Im Viertelfinale konnten Anthony Genov und Jakub Katuch (BUL/SVK) gut mithalten, mussten jedoch je ein Break hinnehmen und unterlagen mit 6-4 und 7-5. Auch das deutsch-schweizerische Duett Moritz Hoffmann/Gian Luca Tanner hatten Neumayr/Riede im Halbfinale gut im Griff (7:5, 6:2). Die beiden Deutschen Denis Dragomirov und Christopher Frantzen erwiesen sich im Finale als schlagbare Gegner – Neumayer und Riedi holten sich den Turnierseig ohne Mühe mit 6:3 und 7:5.

Im Einzel lief es dagegen für den an vier gesetzten Kamitz-Boy Neumayer nicht nach Wunsch. Zwar schlug er in Runde eins den polnischen Qualifikanten Wojciech Kasperski nach verlorenem ersten Satz doch noch überlegen mit 6:7 6:0 und 6:0. Im Achtelfinale hatte er jedoch bereits zu kämpfen, um Denis Dragomirov mit 5:7, 6:2 und 7-6(4) in die Schranken zu weisen, ehe im Viertelfinale das Aus kam: Er unterlag Christopher Frantzen mit 4:6, 6:3 und 1:6.
Für Lukas Neumayer geht im November die ITF-U18-Junior-Tour im November in Slowenien und Kroatien weiter.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.