Tagesausflug nach Eisenstadt zur Haydnkirche – Ganslessen in Neudörfl
des SB Pressbaum Tullnerbach

16Bilder

Der Seniorenbund der Ortsgruppe Pressbaum/Tullnerbach besuchte am 08.11.2018 die Haydnkirche (Bergkirche) in Eisenstadt
Die Wallfahrtskirche "Maria Heimsuchung" wurde in den Jahren 1715 - 1803 nach den Plänen von Fürst Paul I. Esterházy errichtet. Der Fürst selbst konnte den Spatenstich nicht mehr miterleben, er starb 1713 an der Pest.
Der heute ausgebaute Teil stellt lediglich das Presbyterium der geplanten Riesenkirche dar. Als Hochaltarbild "Maria Heimsuchung" ist eine Kopie nach dem Dorffmeister-Bild aus dem Jahre 1797 zu sehen.
Das Deckenfresko "Christi Himmelfahrt" stammt von Wolfgang und Christian Köpp, zwei Eisenstädter Freskenmalern. (1722)
Auf der Empore steht die berühmte Haydn-Orgel (1797).
2011 wurden das Kuppelfresko der Bergkirche und die Gnadenkapelle inklusive Gnadenstatue restauriert.
Mehrere Messe-Kompositionen wurden hier unter der Leitung von Joseph Haydn uraufgeführt.
Danach ging es weiter zum Ganslessen im Martinihof in Neudörfl
Am Nachmittag Führung in der Zinnfigurenwelt in Katzelsdorf mit Schaugießen.
Die Zinnfigurenwelt Katzelsdorf befindet sich an der Hauptstraße der Gemeinde Katzelsdorf im niederösterreichischen Industrieviertel. Mit einer Fläche von 1.200m² und einer Anzahl von rund 40.000 Zinnfiguren ist es somit das größte Zinnfigurenmuseum in Österreich und das zweit größte auf der Welt. An dieses mit angebaut, befindet sich bislang die einzige Schaugießerei von Zinnfiguren in Österreich. Die Zinnfiguren sind in rund 200 Vitrinen und werden in Dioramen zur Schau gestellt. Nicht nur Alltagssituationen, Sagen oder Märchen werden hier gezeigt, auch berühmte Figuren wie Mickey Mouse finden einen Platz im Museum.
Anschließend führte die Fahrt noch zu einem Heurigen und danach zurück nach Pressbaum

Autor:

Michaela Eigl aus Purkersdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Lokales
3 Bilder

Steig ein!
Code knacken und dieses Auto gewinnen: Suzuki Swift Hybrid

Beim Zeitung lesen ein Auto gewinnen? Ja, das geht. Lies im Mai und Juni einfach jede Woche die BEZIRKSBLÄTTER – das kannst du übrigens auch hier im E-Paper machen – beantworte jede Woche eine Frage zur Verkehrssicherheit und knacke nach acht Wochen den Start-Code. Schon kann der Suzuki Swift dir gehören. NÖ. Er ist perlweiß-metallic, hat Alufelgen, Lederlenkrad, Lichtsensor, Rückfahrkamera, und 90 PS samt Hybrid-Technik machen den Suzuki Swift zu einem flotten Cityflitzer. Hier findest du...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen