Den Flüchtlingen hilft man - den Griechen nicht!

Gestern war ein wirklich interessanter Beitrag über Griechenland Politik und Menschen am PHOENIX zu sehen.
Eine gute Reportage!

3.400 Selbstmorde lässt das jeden von uns kalt?

Die Banken hat man gerettet die Menschen aber nicht.
Viele Menschen in Griechenland haben keine Wohnung, schlafen auf der Strasse oder auf Parkbänken.
Viele Menschen müssen aufgrund des neuen Steuergesetzes (alle Hausbesitzer Wohnungsbesitzer) müssen eine Stromsteuer zahlen sonst wird es finster.
400 Menschen sind davon betroffen.
Die Steuer ist so hoch, dass man sich anderes, für den Lebensunterhalt notwendiges nicht leisten kann.
In den Schulen gibt es Essensbons. So weit ist die Bevölkerung dort!
Das scheint niemanden zu interessieren. Keiner der NGO´s regt sich auf!

Über die hereinströmenden,frechen, fordernden Flüchtlinge, da reist man sich den A....auf!
In Zelten schlafen geht nicht.
Am Land ein Quartier geht auch nicht. (Weit weg von der Stadt)
In anderen EU Ländern wollen die auch nicht. Nur Deutschland Österreich.
Taschengeld ist denen auch zu wenig.
Geht es noch?

Jeder Grieche der in Armut auf der Strasse leben muss und lebt, wäre dankbar für ein Zelt,warme Kleidung und Essen.

Warum schenkt man den Flüchtlingen mehr Augenmerk als unseren EU Mitgliedsbürgern?
Verdient man an Flüchtlingen mehr Geld?

Die Banken hat die EU mit ihren neuen Kredit an Griechenland schon gerettet!
Rettet auch die Menschen in Griechenland.
Und wer sagt die Griechen sollen sich selber retten- zu dem sage ich
und die Flüchtlinge auch!
G.Z.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
5 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

3 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 5 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen