19.06.2017, 07:28 Uhr

Wienerwald Classic 2017: 21 Oldtimer am Start

Mauerbach: Kartause Mauerbach | Unter regem Zuschauerandrang startete die diesjährige Wienerwald Classic vor der Kartause Mauerbach. Dabei gab es für die Zuseher wunderschön in Stand gehaltener Oldtimer zu sehen. So war das älteste teilnehmende Fahrzeug einen Mercedes-Benz 190 SL aus dem Jahr 1959, aber auch 3 BMW Mini, die extra aus Deutschland angereist waren, gab es zu bestaunen. Ebenso wie 2 Ford Mustang, einen Porsche 911 SC Targa und einen Alfa Romeo Spider 1300 junior.

Die „Wienerwald Classic“ des MSC Gamma Racing – mit Unterstützung der Marktgemeinde Mauerbach - führte über eine Gesamtlänge von rund 250 km. Unterwegs waren Wertungsprüfungen zu absolvieren. Besonders spannend war, dass 3 Sonderprüfungen direkt vor der Kartause stattfanden und so die Zuseher direkten Einblick in den Ablauf eines Classic – Rennens nehmen konnten. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer sorgte nach der Zieleinfahrt das Team des Klosterwirten.

„Die Teilnehmer sind sehr angetan von der Kartause Mauerbach als einzigartiger Kulisse für die Wienerwald Classic. So mancher Zuseher hat bereits bekundet im nächsten Jahr selbst mitfahren zu wollen. Das zeigt, dass die Interessen in Mauerbach sehr vielfältig sind und wir für all diese Möglichkeiten bieten sollen“, so GGR Matthias Pilter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.