23.05.2017, 10:14 Uhr

Zwei neue "Feuerwehr-Maturanten" in Wolfsgraben

Hannes Lautner und Florian Krebs absolvierten die "Feuerwehr-Matura". (Foto: FF Wolfsgraben)

Zwei Mitglieder der FF Wolfsgraben nahmen äußerst erfolgreich am Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold teil.

WOLFSGRABEN (red). Am 12. und 13. Mai 2017 fand in der Landesfeuerwehrschule Tulln der 60. Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold statt. Seitens der Feuerwehr Wolfsgraben nahmen OBI Florian Krebs und BM Hannes Lautner teil und absolvierten den Bewerb erfolgreich.


Umfangreiches Wissen ist gefragt

Das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold stellt den anspruchsvollsten Einzelbewerb dar und setzt viel Fachwissen voraus. Um dieses zu vermitteln, gab es auch in diesem Jahr einen mehrmonatigen Vorbereitungskurs im Bezirk St. Pölten.
Die Bewerbsdisziplinen umfassen:

- Ausbildung in der Feuerwehr

- Berechnen – Ermitteln - Entscheiden

- Brandschutzplan

- Formulieren und Geben von Befehlen

- Fragen aus dem Feuerwehrwesen

- Führungsverfahren

- Praktische Einsatztätigkeiten

- Verhalten vor einer Gruppe

Herzliche Gratulation an die beiden erfolgreichen Absolventen!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.