25.07.2017, 17:30 Uhr

Pressbaumer Kämpfer führen das Nationalteam an

Der Pressbaumer Robert Horak wurde kürzlich zum Präsident des österreichischen Jiu Jitsu Verbands gewählt. Mit dem Nationalteam reist er nun mit großen Zielen zu den World Games nach Breslau/Polen

Ab Donnerstag kämpft das Nationalteam bei den World Games. Was sind die Ziele?
Die Duos Mirnesa und Mirneta Becirovic, sowie Niko Bichler und Sebi Vosta zählen zu den Medaillenfavoriten. Gold wäre viel wert. Die World Games finden schließlich nur alle vier Jahre statt, sie sind unsere olympischen Spiele.

Die Hoffnungen ruhen wieder auf Sportlern Ihres Pressbaumer Vereins. Was macht ihn so erfolgreich?
Wir investieren unglaublich viel Zeit und haben dank der Kooperation mit der Gemeinde gute Rahmenbedingungen.

Welche Probleme gibt es?
Die Wettkampfmittel wurden zu Gunsten der Olympischen Disziplinen in Rio um 50 Prozent gekürzt. Das Ergebnis bei Olympia war dennoch nur eine Medaille. Unsere Sportler gewinnen zahlreiche Medaillen, zahlen jedoch bei Wettkämpfen am Ende drauf. Ich will niemandem etwas streichen, mich jedoch dafür einsetzen, dass Leistungen künftig besser belohnt #+werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.