Ist die Aussichtsplattform am Seebensee gestorben?
Schaut nicht gut aus, für die Plattform

Foto: TVB

Ist die geplante Aussichtsplattform auf der Ehrwalder Alm schon gestorben und man hat nur vergessen eine Parte zu veröffentlichen? Hören tut man von dem Prestigeprojekt einiger Ehrwalder Touristiker zumindest nichts mehr. Aber vielleicht wartet man auch nur die kommenden Wahlen ab, um anschließend so richtig los zu legen?

Der Bürgermeister dürfte mittlerweile die Fronten gewechselt haben. Ihm sind, wie er medial verlauten lies, die paar Kamerateams schon zuviel, die von der beeindruckenden Landschaft rund um den Seebensee Bilder machen wollen. Die werden jetzt für ihre Bilder zur Kassa gebeten, hat die Gemeindeführung jüngst beschlossen. Da wird er mit dem zu erwartenden Massenansturm auf die Aussichtsplattform wohl noch weniger Freude haben, könnte man vermuten.

Und so kann man eine andere Vermutung vermutlich auch nicht ganz von der Hand weisen, nämlich die, dass man die behördliche Ablehnung der Plattform so lange in der untersten Schublade der Behörde belässt, bis der TVB-Chef und oberste Plattformbetreiber seinen wohlverdienten Ruhestand angetreten hat. Für gewöhnlich gut informierte Kreise bestätigen diese Vermutung auch, wollen dazu aber unter nicht vorgehaltener Hand zumindest vorerst nichts sagen und öffentlich schon gar nicht.

Zugegeben, das wäre auch eine schöne Lösung, oder wie man in Wien sagen würde, "... a schöne Leich". In Schönheit gestorben könnte man mit fug und recht behaupten. Und dem TVB-Evergreen wird man wohl noch ein anderes Denkmal setzen können, es muss ja nicht unbedingt die 27-igste Aussichtsplattform in Tirol sein. Und die durch verschiedene Gutachten schon als prädestiniert ausgewiesene örtliche Stelle könnte man sinnvoll nutzen. An der Stelle könnte man eine öffentliche Toilette errichten, dann wären die Wege in der Gegend nicht so ver .... unreinigt. Die Fallhöhe für ein Plumpsklo sei optimal, behaupten zumindest Fachleute. Für den Eintrag in das Rekordebuch sollte man sich allerdings vorher erkundigen, ob es nicht etwa irgendwo auf dieser Welt Plumpsklos mit noch höherer Falltiefe gibt.

Autor:

guenther weber aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.