Goldene Hochzeit im Hause Hosp gefeiert

Maria und Wallfried Hosp aus Bichlbach sind seit 50 Jahren ein Ehepaar.
  • Maria und Wallfried Hosp aus Bichlbach sind seit 50 Jahren ein Ehepaar.
  • Foto: BH Reutte
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

BICHLBACH. Vor kurzem feierten die Eheleute Maria und Wallfried Hosp aus Bichlbach das Fest der Goldenen Hochzeit im Kreise der Familie. Die Jubilare haben aus diesem Anlass auch ihr Ehegelöbnis wiederholt. Bürgermeister Klaus Ziernhöld gratulierte dem Jubelpaar im Beisein von Bezirkshauptfrau Katharina Rumpf recht herzlich und überbrachte das Ehrengeschenk des Landes Tirol.

Wallfried stammt aus Bichlbach und lernte die junge Maria aus dem Ortsteil Brand in der Gemeinde Berwang bei der Arbeit im Metallwerk kennen. Maria war in der Sinterei beschäftigt, während Wallfried die Aufgabe eines Gleitzeitbeauftragten innehatte. Nach einiger Zeit wurde standesamtlich in Ehrwald und kirchlich in Bichlbach geheiratet. Die Hochzeitsfeier fand im Gasthof Tirol in Bichlbach statt. Nach der Trauung brachen die jungen Eheleute zur einer Österreich-Rundfahrt auf. Danach sind sie in das Elternhaus von Wallfried eingezogen. Nach mehr als 20 Jahren Ehe gingen die Eheleute davon aus, dass sie kinderlos bleiben würden. Nachdem Maria eines Tages beim Heuen Schmerzen im Bauch verspürte, ergab die genauere Untersuchung, dass sie bereits im 7. Monat schwanger war. Sohn Frank war somit eine Sensation in Bichlbach und für die Eheleute ein kleines Wunder. In der Freizeit wurde bei Wallfried Sport stets großgeschrieben. So war er im Winter immer Langlaufen, mit 40 Jahren begann er dann mit dem Laufen. Nach seinem ersten Marathon in Wien im Jahre 1986, den er mit einer Zeit von 2 Stunden und 39 Minuten bewältigte, hatte ihn die Leidenschaft endgültig gepackt und war er in der halben Welt bei Sportveranstaltungen unterwegs. Stets konnte er Erfolge einheimsen und so zeugt mittlerweile eine ganze Wand von Pokalen von seinen großartigen Erfolgen. Im Jahr 2006 konnte er sich über den Titel eines Senioren-Weltmeister im Halbmarathon und 2007 über den Vize-Europameister freuen. Auch heute noch trainiert Wallfried regelmäßig und hat große Freude am Sport. Im Winter trifft man ihn beinahe täglich auf den Skipisten an. Beide Eheleute üben zudem seit mehr als 20 Jahren das Amt der Meßner in der Pfarre Bichlbach aus und machen diese Aufgabe gerne und mit viel Freude.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen