Vor 25 Jahren im Außerfern

AUSSERFERN (rei). 50 Teilnehmer wurden bei der zweiten Steinkrug-Stemmmeisterschaft in Steeg gezählt. Sogar zwölf Frauen beteiligten sich an diesem Bewerb. Den Sieg holte sich Walter Walch aus Kienberg. Er hielt den 3,5 kg schweren Krug in zwei Durchgängen 11,44 Minuten lang mit gestreckten Arm. Bei den Damen war Gertraud Lorenz aus Kaisers erfolgreich.
Die Gendarmerie bekam im Bezirk Reutte einen neuen Chef: Paul Astl trat die Nachfolge von Siegfried Sonnweber an.
Gute Laune herrschte in Lechaschau beim Kinderfest. Zwar spielte das Wetter nicht ganz mit, dennoch war die Stimmung gut.
In Reutte hielten 17 Oberinnen verschiedener Ordensgemeinschafte innerhalb der Diözese Innsbruck eine Tagung ab. Prälat Walter Linser aus Reutte hieß die Schwestern gemeinsam mit dem Verwalter des Bezirkskrankenhauses, Franz Fuchs, im Bezirk herzlich willkommen.
2500 Gläubige wurden bei der Gatterlmesse am Zugspitzplatt begrüßt.
Bei den Staatsmeisterschaften der Geher holte sich der gebürtige Tannheimer Johann Siegele den Vizemeistertitel.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen