Erfolgreiche Bilanz für ersten Bergherbst in Reutte

REUTTE (eha). Die Veranstalter des 1. Reuttener Bergherbsts zogen nach dem Ende der Veranstaltungsreihe trotz nasser Witterung positive Bilanz. "Etwa 2.000 Besucherinnen und Besucher nahmen die zahlreichen Angebote in der Naturparkregion vom 1. bis zum 8. Oktober in Anspruch", freut sich Ronald Petrini, Geschäftsführer der Naturparkregion Reutte. Auch die Rückmeldungen der Wirte und Hüttenbetreiber seien durchwegs positiv gewesen, teilte Petrini mit. Die Ziele, Reutte als Marktplatz zu etablieren, und die Nachsaison im Bezirk zu beleben wurden klar erreicht. Somit steht bereits für die kommenden Jahre fest, den Bergherbst in der Natruparkregion fortzuführen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen