10.09.2017, 20:10 Uhr

Diplomfeier für 15 Gesundheits- und KrankenpflegerInnen in Reutte

12 Schülerinnen und drei Schüler konnten am Freitag, den 8. September ihre lang ersehnten Diplome entgegennehmen.
BEZIRK REUTTE (eha). Große Freude herrschte am vergangenen Freitag an der Pflegeschule Reutte. Nach bestandener Prüfung bekamen 12 Schülerinnen und drei Schüler des Kurs 24 ihre Diplome in allgemeiner Gesundheits- und Krankenpflege überreicht. Insgesamt drei Jahre, mit über 2300 Stunden Theorie und 2600 Praktikumsstunden, dauerte die Ausbildung. Zahlreiche prominente Gäste verliehen der Feier einen ganz besonderen Rahmen – allen voran BRin Sonja Ledl-Rossmann, die selbst vor 21 Jahren ihr Diplom als Krankenschwester an genau dieser Schule erhielt. Die Bundesrätin betonte in ihrer Festansprache die ständigen Herausforderungen in der Pflege: „In diesem Beruf müssen die Beschäftigten oft an ihre Grenzen gehen. Gleichzeitig wird ihnen auch ungemein viel zurückgegeben – sei es an Dankbarkeit oder an Liebe." Mit dem Spruch "Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen", von Konfuzius, wünschte Ledl-Rossmann den AbsolventInnen alles Gute für die Zukunft. Jährlich wird im Rahmen der Diplomprüfung auch der "Luze-Ziegler-Preis" für die/den beste Schülerin/Schüler überreicht. In diesem Jahr ging die Auszeichnung an Sarah Kärle aus Stanzach mit einem Notendurchschnitt von 1,03.
Musikalisch umrahmt wurde die Feier vom  Jazz-Duo "Mary me" mit Maria Fuchs und René Egger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.