23.06.2017, 09:13 Uhr

E-Biken von heute in Reutte

Am Viehgatter auf dem Hahnenkamm ist für Radfahrer Schluss! (Foto: Leitgeb)
Leserbrief von Walter Leitgeb zum Artikel "Reutte forciert den E-Bike-Tourismus" in der Ausgabe vom 21./22. Juni:

Die Zielsetzungen dazu hören sich ganz gut an, wenn dann auch die Bikestrecken entsprechend adaptiert werden! An den üblichen Alm- oder genehmigten Forstwegen dürfte nicht allzu viel Änderungsaufwand anfallen - außer man versucht auf die jetzt schon als MB-Route 848 ausgeschilderte heimische Traditionsstrecke "Reuttener Hahnenkamm" zu fahren! Das Viehgatter oberhalb vom Schüttler ist mit einem Vorhangschloß vor den bösen Radlern gesichert und das Drehkreuz ist nur für Fußgänger konzipiert (siehe Foto). Da drängen sich zu dem 4-B Werbeslogan gleich noch zwei B's dazu auf - Biker Behinderung! Im Tannheimertal und Lechtal ist mir an einer offiziellen Bikerstrecke noch keine solche Absperrung untergekommen.
Noch was wäre für eine stärkere Nutzung des Lechtalradweges sehr wichtig: Ein Busunternehmen das auch E-Bikes befördert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.