Alles Feuer und Flamme

2Bilder

Feuerläufe bringen positive Energie und stärken das Selbstvertrauen

BEZIRK (pet). „Als ich meinen ersten Feuerlauf absolvierte, werde ich die Kraft die ich danach spürte niemals vergessen. Vorerst die absolute Stille, der Fokus, die Konzentration – dann der Gang über die Glut – und anschließend das Hochgefühl und die Erkenntnis darüber, was man aus eigener Kraft im Leben schaffen kann!“ – mit diesen Worten beschreibt Angelika Aichinger aus Dorf an der Pram ihren ersten Lauf über das Feuer. Aichinger ist selbst Feuerlauf-Trainerin und weiß, worauf es beim Gang über die Glut ankommt und was das Besondere daran ist. „Durch einen Feuerlauf programmiert man das Unterbewusstsein um und öffnet sich selber neue Wege und Möglichkeiten für ein freies, von einem selbst aus bestimmtes Leben. Man lernt dabei, dass man schier Unmögliches möglich machen könnte, dass man die eigenen Ziele erreichen kann indem man das Selbstvertrauen (wieder)-entdeckt, stärkt und so mehr Energie bekommt“, verrät Aichinger.

Motivation
Damit ein Feuerlauf abgehalten werden kann, muss zuvor ein Holzturm aufgebaut und angezündet werden. „Das Errichten und Entzünden wird am besten mit den Teilnehmern gemeinsam gemacht. Je nach Witterung dauert das komplette Abbrennen bis zu den glühenden Kohlen 1,5 bis 2,5 Stunden. Bei einem klassischen Feuerlauf wird ein Glutteppich von ca. 4-5 Metern Länge ausgezogen. Die Teilnehmer sind gut mental vorbereitet und wenn sie so weit sind, gehen sie über ca. 600 – 800 Grad heiße glühende Kohlen. Das Ganze muss absolut freiwillig, aus eigener Kraft und eigener Motivation geschehen!“, erklärt Aichinger.
Feuerläufe können Ängste zerstreuen, neue Lebensenergie schenken und sich nachhaltig auf das Leben auswirken. „Die intensive Technik des Feuerlaufens hilft uns, die Furcht vor der Hitze anzunehmen, sie einzubeziehen und aktiv umzuwandeln in Selbstvertrauen und eine positive Lebensenergie. Ein Feuerlauf kann sich positiv auf das Leben auswirken egal ob man selbst darüber läuft oder Zuschauer ist. Man kann merken, dass die Angst vor dem Feuer dieselbe Angst ist, die uns in unserem Leben oftmals abhält Dinge zu tun, die unser Leben ändern und verbessern könnten“, weiß Aichinger.

Was zu beachten ist:
Voraussetzung für einen Feuerlauf ist die körperliche und geistige Gesundheit. „Außerdem ist zu betonen, dass Feuerlaufen kein Abenteuer für jene ist, die einen Adrenalinkick möchten. Feuerlaufen ist keine Angelegenheit, die man am Wochenende mit ein paar Freunden im Garten ausprobiert“, warnt Aichinger wissend.
Als professionelle Trainerin braucht Aichinger nicht nur Einfühlvermögen, sondern auch Fachkenntnis, die im Rahmen einer Ausbildung erworben wird. „Die Aufgabe an sich besteht darin, die Teilnehmer eines Feuerlaufes mental so vorzubereiten, dass sie mit Leichtigkeit über die glühenden Kohlen gehen können. Doch nicht nur Mentalarbeit, sondern auch körperliches Handwerk ist gefragt: geeignetes Holz organisieren, fachgerecht dem Wetter entsprechend aufbauen usw.“

Autor:

Tanja Penninger aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.