Fassadendekor ...

... in der Krottenbachstraße 58a (19. Bezirk). Erbaut wurde es von Anton Schwertmann, der zu den meist beschäftigten Baumeistern der letzten Jahre vor dem Ersten Weltkrieg in Wien gehörte.
Einige seiner Bauten sind von einer sorgfältigen Fassadengestaltung beherrscht. Ein bezeichnendes Beispiel dafür ist das Miethaus in Wien 19, Krottenbachstraße 58a, das an sich völlig konventionell konzipiert ist, sich jedoch durch einen äußerst originellen Dekor, der die Fenster durch kühne secessionistische Bögen miteinander verbindet, auszeichnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen