25.10.2016, 17:12 Uhr

Der Schmelzgarten hat eröffnet

Landschaftsarchitektin Carola Hesse, Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal, Architekt und Organisator Peter Leeb, Sprecherin Edith Wildmann.

Der Bau des 100 Quadratmeter großen Areals beim Sportgymnasium Schmelz hat fünf Monate gedauert. Der Aufbau allein war allerdings in zwei Tagen erledigt.

RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Schon seit längerem will die Initiative "FRISCH" (Freiraum Initiative Schmelz) einen Park für die Anrainer errichten. Jetzt können die Organisatoren ihren ersten Erfolg feiern. Rund 100 Quadratmeter Fläche bietet der neue Garten. Sechs Hochbeete wurden für die Anrainer errichtet.

Der Park ist öffentlich, der niedrige Zaun dient nur dem Schutz vor Hunden. Architekt Peter Leeb organisierte mit seinem Team den Aufbau des Gartens. Die freiwilligen Helfer errichteten in zwei Tagen den gesamten Garten. Die Holzplatten für die Beete mussten vor Ort zugeschnitten werden. "Es war toll, alle haben sich trotz der enormen Hitze voll ins Zeug gehaut", meint Peter Leeb.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.