Hauptbahnhof: Afghane wird Deutschand-Einreise verweigert

Einem Afghane wird die Einreise nach Deutschland verboten. Er wurde der Polizeiinspektion Salzburg Hauptbahnhof übergeben.
  • Einem Afghane wird die Einreise nach Deutschland verboten. Er wurde der Polizeiinspektion Salzburg Hauptbahnhof übergeben.
  • Foto: Symbolfoto: BMI/Egon Weissheimer
  • hochgeladen von Johanna Grießer

SALZBURG HAUPTBAHNHOF. Am 13. Mai wurde die Polizeiinspektion um 23 Uhr zur deutschen Bundespolizei gerufen, um einen 19-jährigen Afghanen aufgrund einer Einreiseverweigerung nach Deutschlands zu übernehmen. Nach einer Überprüfung wurde der Mann festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert. Dies berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen