29.10.2017, 21:00 Uhr

Davidgraben

4 lange Monate habe ich mich schon auf den 25.10.2017 gefreut....dann war es endlich so weit, daß ich den geheimnisvollen Davidgraben, der in die Taugl mündet erkunden kann. 
Am Vormittag habe ich mich mit HERBERT KOEPPEL, einem bekannten Naturfotografen, bei einem von ihm angemieteten kleinen Bauernhaus getroffen. Seine Kontaktdaten hatte ich vom Tourismusverband bekommen, denn man sollte beim ersten Mal diese Gegend nicht alleine erkunden.
Wir legten unsere Wathosen an, die unbedingt notwendig sind, und gingen zum Einstieg an einer Brücke. Anfangs für mich noch ungewohnt, im Wasser zu gehen, kamen wir bald zum Davidgraben, der wie eine Canyon-Landschaft aussieht. Ich war überglücklich, endlich hier zu sein, und machte auch gleich Fotos. Leider konnten wir aufgrund der vergangenen Regenfälle nicht ganz zurück gehen, da das Wasser zu hoch und die Strömung zu stark war. Nach einer kleinen Pause zum Aufwärmen, Stärken und Gewand trocknen, ging es nachmittags weiter in die Taugl. Herr Koeppel erklärte mir einiges zur Taugl und auch über die verschiedenen Einstellungen meiner Kamera konnte ich was dazu lernen.
Ich möchte mich hiermit für den tollen Tag bedanken und werde mit Sicherheit wieder zum Davidgraben fahren, denn jetzt fasziniert er mich noch mehr, wie vorher.

FÜR INTERESSIERTE:
www.herbertkoeppel.com
www.naturfotoworkshop.at
herbert.koeppel@naturfotoworkshop.at
0676/4207469
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.