11.12.2017, 00:00 Uhr

Quadro Nuevo meets Philharmonie Salzburg

Wann? 22.12.2017 19:30 Uhr

Wo? Universität Mozarteum, Solitär, Mirabellplatz, 5020 Salzburg AT
(Foto: Quadro Nuevo)
Salzburg: Universität Mozarteum, Solitär | SALZBURG. Feurige Tangos & Weihnachtliches aus aller Welt, zu hören am 22. Dezember ab 19.30 Uhr im Großen Festspielhaus.

Nach dem grandiosen Erfolg von 2015 war die Fortsetzung des Zusammenspiels beschlossen. Mit der Philharmonie Salzburg, unter der Leitung von Elisabeth Fuchs, und der Tango & Weltmusikgruppe Quadro Nuevo haben sich zwei Klangkörper gefunden, die auf einzigartige Weise miteinander performen. Am Programm für dieses Dezemberkonzert stehen neben feurigen Tangos auch Weihnachtslieder aus aller Welt. Das Repertoire beschränkt sich nicht nur auf christliche Lieder aus der Heimat und fernen Landen. Die Vielfalt winterlicher Musik wird durch jiddische oder indianische Melodien, die den Geist der Erhellung und des Trostes tragen, bereichert.
Die Musiker touren seit 20 Jahren durch die Welt und gaben bereits über 3.000 Konzerte, darunter auch in der New Yorker Carnegie Hall. Die Virtuosen sind immer wieder auch als Straßenmusikanten unterwegs und fordern als nächtliche Tango-Kapelle zum Tanz auf. Ihre CD-Aufnahmen kletterten in die Top Ten der Jazz-Charts. In Paris erhielten sie den Europäischen Phonopreis Impala; zudem wurden sie zwei Mal mit dem ‚ECHO Jazz‘ als bester Live-Act und damit dem höchsten Deutschen Musikpreis geehrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.