Preisgekrönte, feinfühlige A-capella-Klänge in Brunnenthal

Das vierköpfige Vocalensemble Lalá präsentiert in Brunnenthal feinfühlige Klänge als Einstimmung auf das Weihnachtsfest.
  • Das vierköpfige Vocalensemble Lalá präsentiert in Brunnenthal feinfühlige Klänge als Einstimmung auf das Weihnachtsfest.
  • Foto: Vocalensemble Lalá
  • hochgeladen von Michelle Bichler
Wann: 10.12.2017 19:00:00 Wo: Pfarrkirche, 4786 Brunnenthal auf Karte anzeigen

ACHTUNG NEUER TERMIN: Das Konzert musste krankheitsbedingt verschoben werden. Es findet nicht wie ursprünglich geplant am 10. Dezember, sondern nun erst am 21. Jänner 2018 statt.

BRUNNENTHAL. Bis zum Rand gefüllte Konzertsäle brachte die erste Vokalreihe des Vereins Kulturvisionen Brunnenthal im heurigen Herbst. Sowohl der Auftritt der Rauschenden Birken als auch die Darbietungen der Gesangskapelle Hermann gemeinsam mit Wiener Blond begeisterten das Publikum.

Als Höhe- und Schlusspunkt der Vokalreihe holt der Kulturverein gemeinsam mit der Pfarre am 10. Dezember um 19 Uhr das Mühlviertler Top-Vocalensemble Lalá in die Pfarrkirche nach Brunnenthal. Seit mehr als zehn Jahren singen die vier A-capella-Künstler gemeinsam und erschaffen mit ihren Stimmen einen atmosphärischen Klangraum.

"Damit setzen wir einen gebührenden und erlebnisreichen Schlusspunkt der Vokalreihe in Brunnenthal. Unsere Freunde können sich – ohne etwas zu verraten – schon auf ein geniales Kulturprogramm im neuen Jahr 2018 freuen", macht Daniel Neuböck, Obmann der Brunnenthaler Kulturvisionen, schon neugierig auf die nächsten Veranstaltungen.

Vorverkaufskarten für das Lalá-Konzert gibt's am Gemeindeamt Brunnenthal, beim Postpartner Taufkirchen, in der Buchhandlung Schachinger und im Weltladen Schärding.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen