Sport
Mit dem Handbike zur Ewigen Wand!

Walter Ablinger
14Bilder
  • Walter Ablinger
  • Foto: w.pucher
  • hochgeladen von CLR Sauwald

Nachdem Walter Ablinger, er ist Ehrenmitglied beim CLR Sauwald Cofain699 bei der Jahresabschlussfeier Bilder von Wolfgang Pucher in der Ewigen Wand bei der Salzburg Trophy gesehen hatte erzählte er, dass es schon seit 20 Jahren sein Traum ist da oben zu stehen und diese Strecke einmal mit dem Handbike zu bewältigen.
Noch am selben Abend beschlossen Walter Ablinger und Wolfgang Pucher diesen Traum umzusetzen.

Am 26. Juni war es dann soweit. Wolfgang Pucher und ein Radkollege machten eine Woche vor dem festgelegten Termin einen Streckencheck. Es musste ja sicher gestellt werden das Walter Ablinger mit seinem 75 cm breiten Handbike auch die engsten Streckenabschnitte bewältigen konnte. Also wurde eifrig gemessen und getüftelt wie diese Streckenabschnitte bewältigt werden konnte. Nachdem alles geprüft wurde wusste Wolfgang Pucher das der Umsetzung nichts mehr im Wege stehen konnte.

Vergangenen Donnerstag wagten sich Walter Ablinger und drei Radbegleiter auf die offizielle „F“ Strecke der Salzburgland Trophy ( Europas größtes MTB Rennen ) über 38 Kilometer und 1200 Höhenmeter.

Ablinger:  Die Eindrücke in der ewigen Wand, die anspruchsvollen Steigungen in  unwegsamen Gelände und die rasanten Abfahrten bleiben wirklich unvergesslich.

Walter absolvierte dabei die Strecke mit souveräner Manier. Die Eindrücke in der ewigen Wand, die anspruchsvollen Steigungen im unwegsamen Gelände und die rasanten Abfahrten werden Walter unvergesslich bleiben. Bei der auch unter Mountainbiker nicht so einfacher Strecke musste bei Walters Gefährt nur ein paar Mal Hand angelegt werden als er bei ein paar Abschnitten mit seinem langen Gefährt am felsigen Untergrund aufgesessen ist aber auch dies wurde gemeistert.
Nach 38 Kilometer und 1200 Höhenmeter war Walter Ablingers Traum erfüllt und am Marktplatz von Bad Goisern wurde ihm von offizieller Seite der Salzburgland Trophy noch ein Finisher Leibchen überreicht.

Das es im Leben trotz Behinderung möglich ist sich Träume und langjährige Wünsche zu erfüllen zeigten mit dieser wunderbaren Aktion die CLR-Teamkollegen Wolfgang Pucher, Thomas Siegesleitner und Pichler Siegfried.
Schon alleine vom Aufwand in der Vorbereitung und der professionellen Abwicklung war der amtierende Weltcupsieger begeistert. Ohne den drei Bikerkollegen hätte er die Tour nicht machen können.

Ablinger:   Ich lieb die Herausforderung und das Abenteuer, für solche Momente bin  ich extrem  Dankbar.

Für Ablinger war das wieder mal der Beweis und ein sehr positives Zeichen, dass ein gut funktionierendes soziales Umfeld extrem wichtig ist - für uns alle. Dafür ist er extrem dankbar.

Autor:

CLR Sauwald aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen