25 Jahre Judosport wurde in Steinakirchen gefeiert

Die Schaukämpfe der Nachwuchs-Judokas wurden von tosendem Beifall begleitet.
9Bilder
  • Die Schaukämpfe der Nachwuchs-Judokas wurden von tosendem Beifall begleitet.
  • hochgeladen von Roland Mayr

STEINAKIRCHEN/WIESELBURG. 140 Judokas wie Martin Stump oder Rainer Aichinger sowie zahlreiche Ehrengäste, wie die geschäftsführende Gemeinderätin Ingrid Handl aus Wieselburg-Land oder Sportstadtrat Peter Reiter aus Wieselburg, feierten in Steinakirchen bei einem großen Fest das 25-jährige Bestehen der Sektion Judo des ATV Wieselburg, zu dem der Obmann des Vereins Thomas Auer geladen hatte. Unter der Anleitung der beiden Kampfsport-Trainer Rainer Aichinger und Matje Susta wurden Falltechniken, Boden- und Wurftechniken demonstriert, die vom Publikum mit tosendem Applaus honoriert wurden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen