Die Wachausaga
Schauspielerin aus Wieselburg in der Hauptrolle

Dagmar Bernhard übernimmt im Film "Ein Wilder Sommer – Die Wachausaga" die Hauptrolle.
8Bilder
  • Dagmar Bernhard übernimmt im Film "Ein Wilder Sommer – Die Wachausaga" die Hauptrolle.
  • Foto: Georg Buxhofer
  • hochgeladen von Roland Mayr

Der Film "Ein Wilder Sommer" mit Dagmar Bernhard aus Wieselburg in der Hauptrolle wird im Bezirk gezeigt.

WIESELBURG. Eigentlich hat Dagmar Bernhard aus Wieselburg bereits im zarten Alter von fünf Jahren zu tanzen angefangen, hat sich im Anschluss viel mit dem Gesang beschäftigt und beschloss schließlich, eine Ausbildung am Konservatorium der Stadt Wien zu beginnen, wo sie Schauspiel, Gesang und Tanz studierte.

Die Schauspielerei als Passion

"Anschließend war ich als Ensemblemitglied im Theater in der Josefstadt und fünf Jahre an der Volksoper Wien tätig. Weitere Engagements gab's am Ernst-Deutsch-Theater, am Staatstheater Braunschweig, am Tiroler Landestheater, am Rabenhof in Wien und am Theater des Westens in Berlin, und viele weitere folgten. Ich habe dann in Berlin noch eine Filmausbildung absolviert und auch neben dem Theaterspielen zu drehen begonnen. Und nun habe ich mit ,Ein Wilder Sommer‘ meinen ersten Film gedreht und darf gleich die Hauptrolle übernehmen. Es ist eine wunderschöne Herausforderung! Ich freue mich total und hoffe natürlich, dass da noch viel an toller Dreharbeit auf mich zukommt", so Dagmar Bernhard.
Die Schauspielerin war begeistert von den Dreharbeiten zum Film "Ein Wilder Sommer", denn obwohl diese sehr herausfordernd waren, konnte sie viel von ihren erfahrenen Kollegen dazulernen.

"Ein Wilder Sommer – Die Wachausaga"

Film-Premiere im Bezirk Scheibbs:
Am Donnerstag, 22. November wird der Film "Ein Wilder Sommer – Die Wachausaga" um 19 Uhr im Kinomalvier in Wieselburg gezeigt.

Die Handlung:
Wachau, frühe 1980er-Jahre: Als eine ortsansässige Fabrik schließt, die als Arbeitsstelle zahlreicher Bewohner fungiert, versuchen die Betroffenen, sich ihr Leben neu aufzubauen. Unter ihnen befindet sich auch die Studentin Anna, in deren Rolle die Schauspielerin Dagmar Bernhard aus Wieselburg schlüpft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen