Wieselburg: "Bildung für alle"

Die Experten diskutierten beim Dialogforum "Bildung" der Arbeiterkammer NÖ bei der Firma ZKW in Wieselburg.
2Bilder
  • Die Experten diskutierten beim Dialogforum "Bildung" der Arbeiterkammer NÖ bei der Firma ZKW in Wieselburg.
  • Foto: AKNÖ
  • hochgeladen von Roland Mayr

WIESELBURG. Zahlreiche Interessierte nahmen an der Diskussionsveranstaltung bei der Firma ZKW-Group in Wieselburg teil, wo die Studie "Berufliche Weiterbildung in Niederösterreich" erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

Möglichkeiten zur Weiterbildung

"Bildungsbenachteiligte Menschen müssen mehr niederschwellige Möglichkeiten zum Besuch von Weiterbildungsmaßnahmen bekommen", fordert der Vizepräsident der Arbeiterkammer Niederösterreich Michael Fiala.

"Pflicht oder Kür?"

Unter dem Motto "Pflicht oder Kür? Zur Notwendigkeit beruflicher Weiterbildung" fand das erste Dialogforum "Bildung", in der, selbst sehr an Weiterbildung engagierten Firma ZKW in Wieselburg statt.

Bildung in der Region steigern

Der Diskussionsabend stand in Kooperation mit der Zukunftsakademie Mostviertel, die als Initiative von Unternehmen und Gemeinden gegründet wurde, um den gesellschaftlichen Wert von Bildung in der Region zu steigern. Im Zentrum stand die neue, von der AKNÖ beauftragte Studie "Berufliche Weiterbildung in Niederösterreich", die erstmalig Aussagen über die Situation in Niederösterreich zulässt.

Bildung beeinflusst Chancen

Einmal mehr wurde festgestellt, dass der Bildungsstand die Chancen auf eine berufliche Weiterbildung maßgeblich beeinflusst.
"22 Prozent der Personen mit maximal Pflichtschulabschluss haben an einer beruflichen Weiterbildung im letzten Jahr teilgenommen, während es bei Akademikern ganze 71 Prozent waren", so Norbert Lachmayr vom Österreichischen Institut für Berufsbildungsforschung.
"Arbeitnehmer brauchen das Recht auf eine Woche bezahlte Freistellung pro Jahr für ihre Weiterbildung", fordert Michael Fiala.

Die Experten diskutierten beim Dialogforum "Bildung" der Arbeiterkammer NÖ bei der Firma ZKW in Wieselburg.
Die Experten diskutierten beim Dialogforum "Bildung" der Arbeiterkammer NÖ bei der Firma ZKW in Wieselburg.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen