06.06.2017, 14:32 Uhr

"Kochen verbindet" an Gaminger Fachschule

Die Firmlinge hatten an der Fachschule in Gaming mit den Schülern ihren Spaß. (Foto: privat)
GAMING. Christlichen Wurzeln auf der Spur war eine Gruppe von Firmlingen der Pfarre Gaming. Die jüdischen Wurzeln des christlichen Glaubens konnten erforscht und kennen gelernt werden, indem mit Hilfe von Julia Benesch, Tamara Fischer, Deniz Alici, Aldina Wurzer und Sabrina Bica von der landwirtschaftlichen Fachschule Speisen aus dem Land der Bibel zubereitet wurden, wobei auch Pfarrer Franz Trondl tatkräftig mithalf. Initiiert von Pastoralassistent Gregor Puchegger und Lehrerin Elisabeth Tatzreither sollte durch kochen, essen und trinken, ein respektvoller Blick auf andere Kulturen entstehen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.