08.11.2017, 10:32 Uhr

"Aufruhr" wegen Facebook-Seite über Christian Kern: Macher aus dem Bezirk Scheibbs

Bilder wie diese wurden auf Facebook veröffentlicht. (Foto: privat)

Der Macher der Facebook-Seite "Die Wahrheit über Christian Kern" kommt aus dem Bezirk Scheibbs.

BEZIRK SCHEIBBS. Die Bezirksblätter Scheibbs haben den Mann ausfindig gemacht, über den ganz Österreich zurzeit spricht. Friedrich G. (Name von der Redaktion geändert) spricht über die Hintergründe der Facebook-Seite "Die Wahrheit über Christian Kern".

"Jeder bekam sein Fett ab"

"Die Idee zu der Facebook-Seite entstand eigentlich aus dem Grund, weil ich mir dachte, dass jeder während des Wahlkampfs sein Fett abbekommen hatte, außer eben unser Noch-Bundeskanzler Christian Kern. Irgendwann bin ich dann abends vor meinem Computer gesessen und habe begonnen, die Facebook-Seite ins Leben zu rufen", erklärt Friedrich G.

Eingeweiht war nur die Tochter

Auf die Frage, ob jemand aus dem Freundes- oder Bekanntenkreis bzw. aus der Familie etwas mitbekommen hätte, antwortet Friedrich G.: "Es hat absolut niemand etwas mitbekommen, außer meine kleine Tochter, aber die ist noch nicht einmal zwei Jahre alt."

Reine Privatinitiative

Friedrich G., der früher bei der Volkspartei tätig war, bekräftigt im Gespräch, dass seine ehemalige Partei mit der "Schmutzkübel-Kampagne" gegen Kern auf Facebook absolut nichts zu tun hatte.
"Ich handelte aus reiner Privatiniiative heraus und hätte mir diesen riesigen ,Medien-Hype‘ nicht erwartet. Die Facebook-Seite hatte am Ende etwas mehr als 600 Likes. Hätte ich allerdings gewusst, welche Aufregung das Ganze auslösen würde, hätte ich es gelassen. ich bin ein Freund der Meinungsfreiheit und denke, dass eine Person öffentlichen Interesses das auch mit einem Schmunzeln hätte goutieren können, denn so lange nicht zur Gewalt aufgerufen wird, sollte man das doch eigentlich aushalten", so Friedrich G.
0
3 Kommentareausblenden
119
Hermann Biber aus Scheibbs | 10.11.2017 | 12:42   Melden
23.393
Roland Mayr aus Scheibbs | 10.11.2017 | 13:10   Melden
119
Hermann Biber aus Scheibbs | 10.11.2017 | 15:22   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.