23.11.2016, 09:52 Uhr

Der Offroad Club in Gaming

Die Mitglieder des Offroad Clubs Gaming beteiligen sich immer wieder an Enduro- und Trialrennen wie dem Erzberg-Rodeo. (Foto: Offroad Club Gaming)

Vor vier Jahren haben 15 Gaminger Motorsport-Freaks zusammengefunden, um einen Offroad Club zu gründen.

GAMING. Im Jahr 2012 haben sich 15 Enduro- und Trialfahrer zusammengetan, um den Offroad Club Gaming zu begründen. Der Motorsport-Verein ist in der Zwischenzeit auf stolze 85 Mitglieder angewachsen.

Eine Idee wird geboren

"Alles begann mit einer mehr oder weniger ernst gemeinten Idee, einmal einen Enduro- und Trialverein in Gaming zu gründen, da unser Freundeskreis viele Motrosportler aufzuweisen hat. Also haben wir uns im Jahr 2012 dazu entschieden, unsere Idee bei einem Punschstand in der Adventzeit in Gaming zu präsentieren. Erst im Anschluss gab es die erste Vereinssitzung und somit kam es zur offiziellen Gründung des Offroad Clubs Gaming", erzählt der Motorsportler Simon Ritt.

In ganz Österreich unterwegs

Danach veranstaltete man im Jahr 2013 die erste Rider-Party, die heuer schon zum vierten Mal ausgetragen wurde. Darüber hinaus nehmen die Motorsport-Freunde natürlich an diversen Wettbewerben teil.
"Wir sind in ganz Österreich bei Rennen mit von der Partie und konnten schon einige beachtliche Erfolge verzeichnen und schon in den verschiedensten Klassen Gesamtsiege feiern", führt Simon Ritt weiter aus.
Weitere Informationen gibt's hier sowie auf Facebook.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.