Offroad

Beiträge zum Thema Offroad

Beeindruckende Steigungen absolvierte das 14 Tonnen schwere Fahrzeug der Feuerwehr Siegendorf.
2

Fahrtechnik-Lehrgang
Im Feuerwehrauto über Stock und Stein

Mitte Juni stellte die FF Siegendorf ein neues Feuerwehrfahrzeug in Dienst, nun wurde die Geländegängigkeit beübt. SIEGENDORF/STOTZING. Schon bei der Konzeptionierung des 14 Tonnen schweren Löschfahrzeugs wurde auf Geländegängigkeit geachtet, um in den umliegenden Wald- und Wiesengebieten einsatzfähig zu sein. Vor kurzem wurde diese Geländegängigkeit auch in der Praxis erprobt. Herausforderung für Mensch und Maschine Viele Siegendorfer Feuerwehrmitglieder haben eine Lenkberechtigung für...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Der Mitsubishi L200 ist rund um den Red Bull Ring im Einsatz.

Projekt Spielberg
Ein Neuzugang im Fuhrpark

Am Red Bull Ring werden Offroad-Fahrerlebnisse immer beliebter, jetzt gibt es ein neues Fahrzeug dafür. SPIELBERG. Das Projekt Spielberg hat seine Fahrerlebniswelt am Red Bull Ring erweitert. Ab sofort können dort Allrad-Fans die Offroad- und die Teststrecke am Gelände auch mit dem geländeerprobten Mitsubishi L200 meistern. Sechs Fahrzeuge sind rund um die Rennstrecke im Einsatz. Spezialisten Mit den neuen Fahrzeugen können schwierigste Passagen abseits befestigter Straßen rund um den...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
25

4WD Offroad
Finale des OÖ. 4x4 Landescup in Eberschwang

Bei optimalen Boden - und Witterungsverhältnissen fand am letzten Samstag auf dem Gelände des Enduro Clubs ESC Eberschwang der Finalbewerb des 4x4 Offroad Trial Landescups statt . Veranstaltet vom 4 WD Club Ried. Obwohl der schwere Lehmboden leicht feucht und gut griffig war , mussten die Fahrer mit viel Geschick und Fingerspitzengefühl den schwierigen Parcour und die einzelnen Selektionen bewältigen . Es galt möglichst wenig Fehler zu machen , vor allem an keine Indikatoren anzustreifen...

  • Ried
  • A. Gasselsberger
Der Audi AI:Trail ist Audis Offroader der Zukunft.
5

Audi feiert Weltpremieren und Offroader der Zukunft auf der IAA

Audi feiert auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt zwei Weltpremieren und vervollständigt das Quartett seiner Konzeptfahrzeuge. Der Audi AI:Trail quattro ist der elektrisch angetriebene Offroader der Zukunft. Offroader der ZukunftDer viersitzige Audi AI:Trail kann sowohl automatisiert fahren, als sich auch ausgezeichnet im Gelände fortbewegen. Die Bodenfreiheit macht stolze 34 Zentimeter aus – damit ist eine Wasserdurchfahrt bis zu einer Tiefe von mehr als einem...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der Chef zeigt, wie man rasant in die Kurve geht: Robert Schweighofer und sein Team geben ihr Wissen weiter!
30

Offroad Arena
Weiterhin Vollgas – aber mit Elektro!

Die Offroad Arena in Axams feierte vor kurzem ihren ersten Geburtstag! Im vergangenen Jahr hat sich einiges getan – und das Angebot in Sachen Motorsport mit Elektroantrieb wurde erweitert! Robert Schweighofer blickt zufrieden auf das erste Jahr in seiner Offroad Arena zurück. "Wir haben viele Erfahrungen gesammelt und in einigen Bereichen auch nachjustiert", so der Initiator. "Außerdem wurden einige Maßnahmen gesetzt, um die Sicherheit für alle, die hier unterwegs sind, noch weiter zu...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Das Team "G Power": Mathias Kramser, Marko Pristavec, Albert Seibald und Berto Pristavec (v.l.)

Offroad-Rennen
Mölltaler suchen das Abenteuer

Vier Mölltaler starteten bei "SuperKarpata Trophy" – ein Offroad Rennen mit einzigartigem Konzept. MÖLLTAL/RUMÄNIEN. Die vier passionierten Offroad-Fahrer Mathias Kramser, Albert Seibalt und die Brüder Marko und Berto Pristavec starteten bei der "SuperKarpata Trophy 2019" – ein Offroad-Rennen mit weltweit einzigartigem Konzept. Berto Pristavec spricht mit der WOCHE über ihre Leidenschaft und das legendäre Rennen. Das RennenDie "SuperKarpata Trophy" ist eine Expedition in einem unbekannten...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Lara Piery
Den neuen Ford Ranger Raptor gibt es serienmäßig mit Terrain Management System mit sechs unterschiedlichen Fahrmodi.
3

Fahrspaß pur!
Ultimativer Pick-up-Spaß mit Ford Raptor

Der neue Ford Ranger Raptor bietet ultimativen Fahrspaß für den ultimativen Offroad-Fan: Diese robusteste Version des Ford Ranger kommt im Juli 2019 auf den Markt. Verkaufspreis: ab 50.675 Euro netto (60.810 Euro brutto). Kennt keine KompromisseDank Performance-Chassis eignet sich der Ranger Raptor auch für Geländefahrten in höherem Tempo. Topspeed auf der Straße sind abgeregelte 170 km/h, Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 10,6 Sekunden. Er wird ausschließlich als Doppelkabine und mit...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der neue Suzuki Jimny ist kecker, kantiger und viel onroadtauglicher, aber immer noch lieber abseits der Straße unterwegs.
12

Seine Heimat ist das Gelände, seine Freunde sind die Steine
Suzuki Jimny im Test

Antrieb: 3/5Der Suzuki Jimny beschleunigt überraschend spritzig und flott – dank des niedrigen Gewichts wirken die 102 PS wie mindestens 130! Bei höherem Tempo wünschen wir uns einen sechsten Gang, denn da wird‘s laut. Fahrwerk: 3/5Eher indirekte Lenkung, längere Lenkwege, aber deutlich besser auf Asphalt als sein Vorgänger. Herrlich kleiner Wendekreis. Vor allem: Kein Weg ist ihm zu steil, steinig oder schräg. Innere Werte: 3/5Die Offoradgesinnung herrscht auch hier vor. Dennoch ist...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Echter Offroad-Profi im zivilisierten Businesslook. Der Jeep Compass ist trotz seriöser Geländetauglichkeit stadtfein geworden.
10

Nicht so fett wie der Cherokee, aber üppiger als der Renegade
Im Test: Jeep Compass

Antrieb: 3/5 Kraftvoll und kernig. Als wahrer Offroader legt er keinen Wert darauf, den tuckernden Dieselmotor zu verbergen. Die Start-Stopp-Automatik darf dennoch prompter und sachter werden. Fahrwerk: 3/5 Tendenziell eher straff, trotzdem komfortabel, auch auf der Langstrecke, über Stock und Stein sowieso. Allzu hurtig gekratzte Kurven mag er nicht, sind auch nicht sein Metier. Innere Werte: 4/5 Egal auf welchem Sitz: Bewegungsfreiheit und Bequemlichkeit sind gegeben, der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Der Steyr-Puch AP 700 "Halinger", bis heute unbertroffen
2

Mobilitätsgeschichte
Der mechanische Gaul

Heute ist Österreichs Nationalfeiertag. In meiner Kindheit hieß das „Tag der Fahne“. Man erzählte uns vom Staatsvertrag und daß zu diesem Tag im Jahre 1955 der letzte Besatzungssoldat Österreich verlassen habe. Damit bekam der Kalte Krieg, wie er bis zum Ende des Warschauer Paktes und zum Fall des Eisernen Vorhangs dauerte, eine neue Dimension. Das bildet sich untere anderem in einem kuriosen Fahrzeug ab, welches ab 1959 in Graz produziert wurde. Ich meine den Steyr-Puch Haflinger. Der...

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
Vierrädriger Rot Kreuz-Retter ab sofort im Einsatz: ein spezieller Land Rover Discovery.
2

Lebensretter Discovery

Ein in 18 Monaten exklusiv zwischen Land Rover und dem Österreichischen Roten Kreuz entwickelter Land Rover Discovery tritt nun seinen Dienst als rollende Schaltzentrale für Rettungseinsätze an. Hat die Augen überall Die mobile Kommandozentrale bewältigt sicher jedes Gelände und kann dieses auch aus der Vogelperspektive überwachen. An Bord des Notfall-Offroaders befindet sich unter anderem eine achtrotorige Drohne mit einer Wärmebildkamera, die bis zu 440 Meter Entfernung Personen...

  • Wien
  • Motor & Mobilität
Der Ford Ranger Raptor meistert die härtesten Aufgaben – ob im Gelände, im Anhängebetrieb… einfach in jeder Situation.

Der Ford für echte Pick-up-Enthusiasten

Extrem, kompromisslos, ultrastark: Der neue Ford Ranger Raptor ist die härteste und leistungsstärkste Ausgabe des in Europa meistverkauften Pick-ups und prädestiniert für Geländefahrten mit hoher Geschwindigkeit! Beeindruckender Auftritt Konzipiert für den ultimativen Offroad-Fahrspaß, wird der imposante Koloss von einer Bi-Turbo-Version des 2,0-Liter-EcoBlue-Dieselmotors angetrieben. In Verbindung mit einem Zehn-Gang-Automatikgetriebe entwickelt der Raptor eine Leistung von 157 kW (213 PS)...

  • Motor & Mobilität
Robuste Designakzente betonen die Offroad-Fähigkeiten des Škoda Karoq Scout, der serienmäßig mit Allradantrieb kommt.
2

Alles offroad, oder was?

Allradantrieb serienmäßig, chrom- und silberfarbene Zierelemente, markante Radhausverkleidungen sowie polierte 18-Zoll-Leichtmetallfelgen: der Škoda Karoq Scout ist das jüngste Mitglied der Scout-Familie und erweitert das Angebot der Karoq-Modellpalette. Wie immer sehr clever Erhältlich ist der Karoq Scout wahlweise mit manuellem Sechsgang-Getriebe oder Siebengang-DSG und drei effizienten Motoren: einem 1,5-TSI-Benzinmotor (110 kW/150 PS) und einem 2,0 TDI (110 kW/150 PS oder 140 kW/190...

  • Motor & Mobilität
Der neue robuste Suzuki Dreitürer ist ab Oktober in Österreich zu kaufen.

Klein. Kantig. Jimny.

Er ist das Paradebeispiel für die Kompetenz von Suzuki bei den Klein- und Allradwagen: Der neue Suzuki Jimny ist auch in der vierten Generation der „einzig wahre kleine und leichte Allradler“. Der Verkauf in Österreich startet Anfang Oktober 2018. Noch knackiger geworden Einige Highlights der Neuerungen im Überblick: optimierte quadratische Karosserie mit flacher Motorhaube und steilere A-Säulen, 53 Liter mehr Stauraum, funktionales Interieur (kratzfeste und schmutzabweisende gekörnte...

  • Motor & Mobilität
Mit dem Allrad stets die Nase vorn: SUVs haben auch im Autojahr 2018 die Nase vorne.

Allradantrieb stets im Trend

Die SUVs (Sport Utility Vehicles) bleiben auch heuer in Mode. Die Modelle und die Varianten werden mehr. Allrad heißt auch 2018 in den meisten Fällen SUV. Ob Kompakt- oder Mini-SUV spielt dabei keine Rolle. Hat es also 2017 zirka 50 neue Modelle gegeben – sollen 2018 noch mehr Modelle auf den Markt kommen. Doch auch Luxus- und Sonderausstattungen sind bei den SUVs durchaus gefragt. Trend zum Elektroauto Obwohl noch nicht alle Fragen zu elektrisch betriebenen Autos gelöst sind, kommt die...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Steiermark WOCHE
Dominik beim wilden Ritt auf dem Erzberg
2

Das Erzberg-Rodeo als große Leidenschaft

Dominik Huemer aus Molln blickt auf ein erfolgreiches Jahr in der Enduro-Szene zurück. MOLLN (sta). Das Erzberg-Rodeo ist ein Enduro-Motorradrennen am Erzberg bei Eisenerz in der Steiermark. Es ist das größte seiner Art in Europa und gilt weltweit als renommierteste und eine der härtesten Motorrad-Offroadveranstaltung. Der 19-jährige Dominik Huemer aus Molln war 2017 mit dabei. Beim Prolog schaffte er den 192. Platz von etwa 2700 Startern. Beim großen Finale, bei dem nur die schnellsten 500...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Bgm. Hans Schweigkofler und TVB-GF Gernot Riedel mit chinesischem Gast.

Chinesen auf Offroad-Pfaden

Besuch aus China bei der Mercedes-Benz Offroad Experience in Oberndorf Besuch aus China bei der Mercedes-Benz Offroad Experience in Oberndorf OBERNDORF (navi). Extreme Steilhänge, Schrägfahrten auf vereistem Boden und brisante Bremsmanöver....die Mercedes-Benz Offroad Experience wollten sich auch 30 Chinesen, die aus Salzburg anreisten, nicht entgehen lassen. Sie zeigten sich begeistert. Persönlich begrüßt wurden die Asiaten von Bgm. Hans Schweigkofler und TVB-GF Gernot...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Action und Spannung beim 6. Holznkecht-Skijöring in Gosau am Dachstein !

6. Holzknecht-Skijöring in Gosau

bereits zum 6 mal veranstaltet das Offroad Team Rabenkogel am 27. Jänner 2018 ein Skijöring im schönen Gosautal. Action und Spannung sind garantiert ! Nähere Informationen aufwww.rabenkogel.at Wann: 27.01.2018 10:00:00 bis 27.01.2018, 16:00:00 Wo: Sportplatz, 4824 Gosau auf Karte anzeigen

  • Salzkammergut
  • Offroad Team Rabenkogel Gosau
Christian Putz beim OÖ-Cup in Kaplice
6

Putz Christian, Bad Goisern – 2. Gesamtrang OÖ-Cup Klasse MX2-Hobby

Einen hervorragenden Erfolg konnte der 21jährige Goiserer Christian Putz, der für die Fa. 2Rad-Unterberger Bad Ischl und fürs MX Team Goisern an den Start geht, in seiner ersten kompletten Rennsaison einfahren. Erst seit 2015 dem Hobby Motocross verfallen, konnte er mit beständigen Platzierungen in den Top 5, davon sogar 3 Stockerlplätzen, mit seiner Yamaha YZF 250 von 2Rad-Unterberger Bad Ischl im OÖ Motocross Cup in der Klasse MX2-Hobby mit nur 2 Punkten Rückstand den 2. Gesamtrang einfahren....

  • Salzkammergut
  • Offroad Team Rabenkogel Gosau
Jeep Cherokee von Martin Pichler
3

OÖ-Cup: Martin Pichler nach Pokal weiter Führender in der jahreswertung

Martin Pichler holt beim 6. Lauf des OÖ-Cup, den der ORC-Enns in Wartberg/Krems veranstaltete, mit seinem Jeep Cherokee XJ Platz 2 und bleibt weiter Führender in der Jahreswertung in der Klasse 4. Mit einem minimalen Rückstand von wenigen Hundertstel Punkten musste sich Pichler nur seinem größten Konkurrenten in diesem Jahr, Rene S., knapp geschlagen geben. Herbert Pichler, ebenfalls Jeep Cherokee XJ, erreichte den vierten Platz und hält damit weiter Platz 4 in der Jahreswertung in der...

  • Enns
  • Martin Bauer
4

Enduro Koglerhof ist Highlight im rot-weiß-roten Enduro-Kalender

Das Enduro Koglerhof in Ternberg bringt heuer am 23. September noch mehr Fahrer an den Start und bietet für die Fans tolle Actionpoints und Zuschauerzonen. In beiden Läufen starten jeweils sage und schreibe 100 Enduro-Fahrer und sorgen damit im Ennstal für ein echtes Offroad-Abenteuer. TERNBERG. Nach der Premiere im Herbst 2011, wo das Enduro-Koglerhof unter der Schirmherrschaft von Robert Lietz erstmals in Ternberg über die Bühne ging, dieses Enduro-Race später durch den OC Ernsthofen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
6

Offroad-Veteran Hans Sachs: "Es waren Minen auf der Strecke"

Nach seiner Jubiläums-Rallye fuhr Hans Sachs 1.100 km durch Bosnien - als Navigations-Training mit Risikofaktor. GORNJI VAKUF/OBERPETERSDORF (O.Frank). Rückblende: Mitte Oktober 2016 fuhr Hans Sachs die Baja-Rallye auf mexikanischem Boden. Seine Jubiläumsfahrt. Die 10. Rallye-Teilnahme war eine ultimative Offroad-Härteschlacht über fünf Tage mit mehr als 900 km. „Das war Hard-Enduro“, ließ er danach wissen. 280 Tage später ließ es der Oberpetersdorfer im Rahmen der Bosnien-Rallye ruhiger...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Oliver Frank
Martin Pichler auf der Siegergerade
2

Doppelsieg in der Königsklasse für den Offroadclub Enns

Die Saison 2017 verspricht für den Offroadclub Enns mit einem Doppelsieg in Lauf 4 (Martin Pichler vor Herbert Pichler) die erfolgreichste Saison im Trialsport seit der Gründung des Vereins zu werden. Martin Pichler fuhr bei allen vier bisherigen Meisterschaftsläufen auf's Podest (2 erste Plätze, 1 zweiter und 1 dritter Platz) und führt seit Beginn der Meisterschaft die Jahreswertung in der Klasse 4 an. Das Geheimnis des Erfolgs: "Wir haben am Fahrzeug (Jeep Cherokee) seit der letzten...

  • Enns
  • Martin Bauer
Škoda Octavia RS: TSI hat seine Herde um zehn auf 230 Pferde vergrößert: 350 Nm, in 6,7 Sekunden von 0 auf 100.
2 10

Škoda: Octavias fürs Spezielle

Scout & RS: Mit optimierter Geländegängigkeit und sportlicher denn je PACHFURTH. Das Facelift des Octavia hat für den Škoda-Bestseller sanfte Designveränderungen und doppelte Scheinwerfer gebracht, viel Neues bei Infotainment und Assistenzsystemen. Was es vorher noch nicht gab: die Kombination von 150-PS-Diesel mit Allrad und Siebengang-DSG. Jetzt stellt die tschechische VW-Tochter ihre Oktavias fürs Spezielle vor: Octavia RS – Dresscode sportlich Der "Dresscode sportlich" hat sich für den...

  • Motor & Mobilität

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.