Projekt Spielberg
Offroad-Fahrerlebnis: Geschüttelt, nicht gerührt (+Video)

Instruktor Alfred Schachner mit Redakteurin Julia Gerold im Gelände.
3Bilder
  • Instruktor Alfred Schachner mit Redakteurin Julia Gerold im Gelände.
  • Foto: Verderber
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Die Offroad-Saison hat am Red Bull Ring begonnen - wir haben uns im Land Rover Defender durchschütteln lassen.

SPIELBERG. Der Herbst ist eingezogen im Murtal - da geht es natürlich ins Gelände. Die schlechte Nachricht vorweg: Dafür benötigt man auf jeden Fall gut geölte Gelenke. Empfehlenswert ist der abenteuerliche Ausflug trotzdem allemal. Es geht gleich spannend los: Wir dürfen uns zwischen dem Mitsubishi L200 und dem Land Rover Defender entscheiden. Die Wahl fällt auf den rustikalen, aber honorigen Klassiker aus Großbritannien. Obwohl natürlich beides goldrichtig gewesen wäre ...

Technische Raffinessen

Instruktor Alfred Schachner zeigt schon am Trainingsgelände beim Schönberghof, was der alte Knabe am Kasten hat. Der 4-Zylinder-Motor mit 122 PS und 2.200 ccm Hubraum mag nicht nach viel klingen. Die wahren Stärken verbirgt der Defender aber ohnehin anderswo. Durch Untersetzung, Differential und alle möglichen technischen Raffinessen schafft er es dorthin, wo man längst auch zu Fuß schon aufgegeben hätte.

Nichts überhasten

Nach perfekter Einweisung inklusive Berg-, Talfahrt und Buckelpiste geht es dann echt ins Gedachs: Das riesige Offroad-Gelände in der Gaal will erkundet werden. "Das Wichtigste bei der Fahrt im Gelände ist die Geduld - man darf nichts überhasten", empfiehlt der Profi, der stets vorausfährt und gleichzeitig ein Auge auf den Anhang hat.

Auf Kriegsfuß mit dem Getriebe

Die etwas sperrige Schaltung des Defenders macht nicht immer, was der Pilot möchte - man kann sich aber durchaus arrangieren. Nach der kurzen Anfahrt durch das idyllische Gelände und vorbei am Alpinpark Steinmühle steht man auch schon mitten im Wald. Und die Achsen des Vordermann-Defenders zeigen in Richtungen, die man bis dato nicht für möglich gehalten hätte ...

Unüberwindbare Hürden

Selbst scheinbar unüberwindbare Felsbrocken und Baumstämme überquert der Defender mit stoischer Gelassenheit eines englischen Gentleman - solange der Instruktur rechtzeitig die richtigen Anweisungen gibt (und das macht er). Die Abfahrt über einen Steilhang, dessen Gefälle an die Kitzbüheler Mausefalle erinnert, wird nur für die Insassen zur Mutprobe. Knieschoner dürften nicht schaden und der Muskelkater vom kräftigen "Umrühren" ist am nächsten Tag gewiss. Die gute Nachricht am Ende des Tages: Es sind weder Tiere noch Schwammerlsucher zu Schaden gekommen.

Weitere Infos zu den Fahrerlebnissen gibt es hier

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen