14.02.2018, 14:18 Uhr

Mit Klassik in die Fastenzeit

SCHWAZ. Passend zum Ende der närrischen Zeit wird es im SZentrum klassisch. Am Sonntag, den 18. Februar, steht um 11 Uhr eine Matinèe mit der bekannten Pianistin Viktoria Hirschhuber auf dem Programm. Die junge Tirolerin spielt seit ihrem elften Lebensjahr Klavier, gewann dreimal in Folge beim  Tiroler Landeswettbewerb „prima la musica“ den 1. Preis, ebenso 2012 sowie 2014 beim Bundeswettbewerb. Im Sommer 2014 wurde Viktoria Hirschhuber  in die Meisterklasse des bekannten russischen Pianisten und Klavierpädagogen Prof. Pavel GILILOV am Mozarteum in Salzburg aufgenommen. Inzwischen begeisterte die junge Künstlerin  bei Konzerten in Österreich, Deutschland, Liechtenstein, Italien, Frankreich, Ungarn und Georgien. Viktoria Hirschhuber spielt bei dem vom Lions Club Schwaz organisierten Konzert Werke von Johann Sebastian Bach, Frèdèric Chopin, Ludwig van Beethoven und Franz Liszt. Der Erlös des Konzertes (freiwillige Spenden) fließt zur Gänze auf des Acticvity-Konto des LC Schwaz, über welches caritative Vorhaben finanziert bzw. unterstützt werden.  Foto: Viktoria Hirschhuber hat für die Matinèe in Schwaz ein tolles Programm zusammengestellt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.