Gramatneusiedl
Defibrillator wurde angeschafft

Bürgermeisterin Erika Sikora präsentiert den Defibrilator.
  • Bürgermeisterin Erika Sikora präsentiert den Defibrilator.
  • Foto: Marktgemeinde Gramatneusiedl
  • hochgeladen von Maria Ecker

GRAMATNEUSIEDL (red). In der Gemeinde Gramatneusiedl steht ab sofort ein Defibrillator für medizinische Notfälle zur Verfügung welcher beim Roten Kreuz angeschafft wurde. Im allgemein zugänglichen Freibereich vor dem Eingang zum Gemeindeamt Bahnstraße 2a ist dieser Apparat in einem Wandkasten verwahrt. Das Gerät ist mit halbautomatischer Bedienung und einer Sprachansage ausgestattet welcher auch für den Laien verständlich ist.

Wenn es zu einem Atem-Kreislauf-Stillstand kommt, müssen Sie rasch handeln!
Im Idealfall führt ein Ersthelfer die Herzdruckmassage und die Beatmung durch während ein anderer Helfer die Defi-Elektroden auf den Brustkorb klebt.

Autor:

Maria Ecker aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen