"Park der Ruhe und Kraft"

10Bilder

Erholung finden auf den Kraftplätzen des Wiener Zentralfriedhofs!

Als Mentaltrainerin suche ich mir gerne ideale Plätze zum Meditieren oder einfach zum Entspannen. Darum zieht es mich auch immer wieder zum
„Park der Ruhe und Kraft“ am Wiener Zentralfriedhof.

Auf einem Weg aus Ternitzer Konglomeratsteinen zeige ich Ihnen den Verlauf der geomantischen Kraftlinien, die den Park durchziehen und an deren Kreuzungspunkten jeweils konzentrierte Energie wahrzunehmen ist. Nicht alle Menschen spüren die Kraft an der gleichen Stelle. Auch Frauen und Männer haben oft unterschiedliche Empfindungen. Spüren Sie einfach selbst, wo Sie sich am wohlsten fühlen! Wo ein längeres Verweilen Sie besonders stärken kann, sind Bänke aufgestellt.

Die Bäume im „Park der Ruhe und Kraft“ wurden nicht gepflanzt, sondern sind dort gewachsen, wo ein Samen hingefallen ist und gute Energie zum Wachstum vorhanden war. Die Bäume stehen alle unter besonderen Kraftpunkten und Kraftlinien.
Durch Energieübungen, Entspannungsübungen, Autogenes Training und Meditation an diversen Kraftpunkten wird die positive Wirkung noch verstärkt.

Dieser meditative Spaziergang ist auch zur Trauerbewältigung geeignet. In diesem Fall empfehle ich, eine Kerze mitzunehmen.

Ziel: die Akkus in Kürze aufzubauen!

Anmeldung: Bildungszentrum Simmering

Der Spaziergang findet nur bei Schönwetter statt!

Treffpunkt 15 Minuten vor Beginn.

Wann: 02.08.2013 11:00:00 bis 02.08.2013, 12:30:00 Wo: Zentralfriedhof 3. Tor, 1110 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

Gabriele Backfried aus Simmering

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.