Ruhe

Beiträge zum Thema Ruhe

Wer Ruhe sucht und in sich gehen möchte, ist im Kloster Natursinne mehr als willkommen. Gäste kommen aus aller Herren Länder.
11

Zöbern
Wo die Stille heilig ist – Blick in ein modernes Kloster inklusive Umfrage

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Udo Boessmann betreibt ein modernes Kloster, frei von Konfessionen. Seine Gäste suchen alle eines: Ruhe. Die Vorzüge eines Klosters zu bieten, ohne den Menschen vorzuschreiben, was sie zu glauben haben – so skizziert Udo Boessmann, selbst Dozent für Psychotherapie, was "sein" Kloster Natursinne" von anderen unterscheidet: "Wir sind eine Wertegemeinschaft", betont Boessmann. Aus Gasthaus wurde Kloster  Und nicht nur das. Während gewöhnlich Klöster in...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
"Endlich Ruhe" von Katharina Grabener-Hayden

Buchvorstellung
Endlich Ruhe – Sterben für Anfänger

„Endlich Ruhe“ – Sterben für Anfänger ist das achte Buch, das die Autorin Katharina Grabner-Hayden zu schreiben begann, in dem Glauben viel über die Mensch und den Tod zu wissen  - dann kam Corona und lehrte sie eines Besseren. REGION. Noch vor Corona begann Katharina Grabener-Hayden an ihrem neuen Buch zu schreiben. Wie sie mit der veränderten Situation umging, beschreibt sie so: "Ich schrieb unermüdlich weiter, denn: Wer über den Tod schreibt, schreibt auch über das Leben.", so die...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Nicht umsonst wird Fischbach jedes Jahr zu den schönsten Blumendörfer gewählt.

Fischbach
Tourismus und rege Tätigkeiten im Ort

Natürlich ist auch in Fischbach Corona nicht ohne Auswirkungen angekommen. Aber trotz der widrigen Umstände ist man bemüht, alles wieder in normale Wege zu leiten und die vorhandenen Pläne zeitnah zu erfüllen.   FeuerwehrSo wurde jetzt mit dem Zubau beim Feuerwehrhaus gestartet. Hier soll eine neue Fahrzeughalle entstehen und das bestehende Haus wird eine neue Fassade bekommen. Das gesamte Gebäude wird in den nächsten Monaten auch thermisch saniert. Auch die Anschaffung eines neuen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Anzeige
In der Arena Mattersburg eröffnet im September das Deva Shakti Yogastudio – ein Platz um Ruhe finden
2

Deva Shakti Yoga
Ruhe und Entspannung in der Arena Mattersburg

Das neue Yogastudio "Deva Shakti Yoga" öffnet im September seine Pforten und alle Yoga-Profis und jene die einfach nur Entspannung suchen. MATTERSUBRG. Am 11. September um 11 Uhr eröffnet Eva Elisabeth Lehnen in der Arena Mattersburg ihr Yoga-Studio. Im "Deva Shakti" wird bereits alles für die nahende Eröffnung vorbereitet. Yoga für alleInhaberin Eva Elisabeth Lehnen praktiziert seit 5 Jahren Yoga und hat ihre Ausbildung zum Yogalehrer bei der Yoga-Akademie Austria absolviert. "Durch...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
2 6

Ruhe
Musestunden genießen!

Sonne tanken ganz allein herrliche Ruhe und wen es zu heiß wird Abkühlung im Bacherl! Kann ich nur Empfehlen.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Marianne Unterberger
In Miesenbach wird die "Sommerfrische" zur echten Erholung. Viele Wanderwege laden auch dazu ein.
1 4

Sommerfrische
Miesenbach punktet bei den Gästen

Dass die neue „Sommerfrische“ derzeit einen Höhenflug erlebt, ist auch einem uns allen bekannten „Virus“ zu verdanken. So blöd es auch klingen mag, aber der Österreich Urlaub ist aufgrund Corona für viele Einheimische zur Urlaubs-Destination Nummer Eins geworden. Wir haben uns bei Beherbergungsbetrieben in und um Miesenbach umgehört, wie die aktuelle Lage sich derzeit präsentiert. In der Wellness-Pension „Florianihof“ der Familie Wetzelsberger mitten im Ort ist man mit der aktuellen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Lärm ist ein Umweltproblem, für dessen Sensibilisierung Elisabeth Martini vom UBZ bereits bei den Grazer Schülern ansetzt.

Umweltbelastungen in Graz
Zu wenig Lärm um Alltagslärm

Macht Lärm krank und wie schützt man sich? Die WOCHE hat bei Lärmexpertin Elisabeth Martini nachgefragt. Lärm wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zusammen mit Luftverschmutzung zu den schwerwiegendsten Umweltproblemen gezählt. Als die WOCHE vor Kurzem über den neuen Lärmkompass der Stadt Graz berichtete, erreichten uns zahlreiche Leserbriefe zu diesem Thema. Quietschende Straßenbahnen, das Geräusch der Bim-Klimaanlage, unter anderem an der Straßenbahnendhaltestelle des "7ers" in...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
So laut ist es in Graz.
3

Lärmkompass
So laut ist Graz

Immer mehr Beschwerden erreichen das Grazer Lärmreferat, der neue Lärmkompass soll Abhilfe schaffen. Still und ruhig war es in Graz während des "Lockdowns", vor allem der eingebrochene Verkehr sorgte dafür, dass der Lärmpegel in Graz deutlich sank. Bis zu 80 Prozent der Lärmbelästigungen fallen in Graz auf den Verkehr zurück. "Ein Geräusch wird dann als Lärm bezeichnet, wenn es als störend empfunden wird. Was uns stört, hängt wiederum von vielen unterschiedlichen Faktoren ab",...

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Die Kampagne "Fahr RUHIG weiter" wird geschlossen vom Dachverband der österreichischen Zweiradimporteure und Zweiradindustrie unterstützt.

Motorradfahrer
Respektvolles Motorradfahren

TIROL. Am 12. Juni wird die Kampagne "Fahr RUHIG weiter" der Arge 2Rad starten. Das Ziel: Die Beschäftigung mit der Thematik „Respektvolles Nutzungsverhalten seines Motorrades“. Ein umfangreiches Programm soll die Motorradfahrer sensibilisieren, dazu gehört unter anderem eine großangelegte TV-Kampagne.  Respektvoll MotorradfahrenDie Kampagne "Fahr RUHIG weiter" wird geschlossen vom Dachverband der österreichischen Zweiradimporteure und Zweiradindustrie unterstützt. Denn die meisten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
1 9

Auszeit
Auszeit-Tag(e)

Auszeit-Tag(e) mit TrainerbegleitungDu bist ein im Leben stehender junger Mann (18-35 J.), der sich kaum noch Zeit für sich selbst und sein Selbst nimmt? Du möchtest einmal so richtig abschalten, in einer ruhigen und besinnlichen Umgebung. Jedoch WIE, WO, WANN und mit WEM? Gerald Häfele ist Dipl. Trainer und Mentor, der fünf Jahre lang durchgehend in Benediktinerklöstern lebte, arbeitete und studierte (2000-2005). Diese Ausbildung und Erfahrung fließen in diese geführte Auszeit der...

  • Wiener Neustadt
  • Gerald Häfele
1 1

Die Adria
Ruhe ist eingekehrt und die Natur in Harmonie

Ein Tag am Meer, so ruhig wie an einem See. Man sieht tief auf den Grund des Meeres, das Wasser ist klar und sauber die Meerestiere genießen verspielt diese Zeit. Bei zwar nur 18,5 Grad Wassertemperatur ist es eine große Abkühlung, aber bei den sonnigen herzhaften Temperaturen kann man sich schnell wieder anwärmen! Kein Schiff am Horizont zu entdecken... Diese Bilder bleiben im Gedächtnis, unvergesslich schön!

  • Rene Leitner
5

Maria Lourdes Kapelle...

Ein Ort der Stille und Andacht in Fisching am Tachinger See... Erbaut 1897...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Reinhard Thrainer Jr.
8

Wiener Corona-Spaziergänge
Hübsche Ecken...

..im Zentralfriedhof, bei Tor 3; u.a. der Waldfriedhof, große grüne Flächen und schattige stille Alleen. Verlassen, ruhig, gut geeignet zum Spazierengehen in Corona-Zeiten, da wir die Einsamkeit suchen.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
7

Wiener Spaziergänge
Grüne Wiesen im...

...Zentralfriedhof Wien, auch das gibt es. Auf der Fläche von 2,5 km²-n gibt es sonniges und schattiges Grün, Parkanlagen und auch einen "Park der Ruhe und Kraft", wo ein bisschen Schamanisches, Druidisches und Feng Shui-Artiges mit viel Grün und plätscherndem Wasser zusammenspielen und den Meditierenden ein ruhiges Umfeld bieten. In Corona-Zeiten erholen sich junge Familien hier, Kleinkinder üben ihre ersten Schritte und bewundern die Gänseblümchen, denn hier herrschen wirklich Ruhe und...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
vom Anf. des 20.Jh.-s
13

Wiener Spaziergänge
Schöne Frauengestalten

Corona-Spaziergänge; einen nächsten Tag wollten wir den Zentralfriedhof vom 2.Tor aus erkunden. Im Gegensatz zu der ruhigen Schlichtheit der jüdischen Grabsteine sind viele christliche, besonders katholische Grabdenkmäler äußerst prachtvoll gestaltet, ganz in der prunkliebenden Tradition des ehemals barocken Österreich. So beweinen besonders im 19.Jh., aber auch später zahllose steinerne Engel, Genien, Symbolgestalten aller Art in der Gestalt einer schönen Frau die Verstorbenen. Hier gab es...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
1 13

Wiener Spaziergänge
Wiener Spaziergänge in Corona-Zeiten

In den vergangenen Tagen haben wir im kleinen Matzleinsdofer Friedhof gemerkt, dass man dort am ruhigsten, ganz ohne andere Menschen, spazieren kann. Das ist gut so in Corona-Zeiten. Also mussten wir auch den Zentralfriedhof erforschen. - Tatsächlich, es gibt kaum etwas Idyllischeres, Ruhigeres, Schöneres als den Alten Jüdischen Friedhof an einem sonnigen Tag. Nur Eichkatzerl und scheue Rehe(!) begegnen einem, wenn man sich langsam genug bewegt.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Glocken von Rom kennen keine Grenzen und fliegen direkt in die Herzen.
1 17

Bildergalerie - Glocken von Rom
Glocken von Rom kennen keine Grenzen

Mir ist nicht mehr bewusst ob ich meinen Söhnen in ihrer Kindheit einmal vermittelt habe – dass die Kirchenglocken am Gründonnerstag nach Rom geflogen sind und zur Auferstehung „Christi“ danach wieder kommen. Meiner Generation wurde das in der Kleinkindzeit das sehr wohl so vermittelt. Und unsere Aufgabe war es dann "Ratsch 'n" zu basteln um damit dem Messner vor dem Kirchengang auf seiner "Groß-Ratsch 'n" lautstark mit zu unterstützen. Ist jetzt aber auch egal, denn es geht mir persönlich um...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Die Erde dreht sich langsamer!
25 17 42

Gedanken und Bilder zur Corona-Pandemie:
Du glaubst, die Erde dreht sich langsamer!

Ich hatte einen schönen Traum, die ganze Stadt war menschenleer und es gäbe kein Chaos mehr. Die Kinder spielen auf den Straßen und in den verwaisten Gassen, auch die Parkplätze stehen leer. Kein Auto schiebt sich stundenlang, durch den endlosen Berufsverkehr und Home-Office ist jetzt in Mode. Die ganze Familie bleibt daheim, es wird gebastelt und gekocht, auch Nachbarschaftshilfe ist gefragt. Jeder Tag in unserem Leben, ist jetzt voller Glück und Freude, kein Neid...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Christina Stoiser ist Hypnosepsychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision und Gesundheitsmanagerin mit Praxen in Bad Loipersdorf und in Graz und bietet aktuell auch Psychotherapien via Internet oder Telefon.
1

Interview der WOCHE
"Was, wenn wenn wir am entschleunigteren Leben Gefallen finden?"

BAD LOIPERSDORF. Die WOCHE hat mit der Gesundheitsmanagerin und Hypnosepsychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision Christina Stoiser über die psychischen Herausforderungen gesprochen, die der Corona-Alltag in den eigenen vier Wänden mit sich bringt, wie man dabei mental gesund bleibt und was für Chancen diese Krise womöglich für uns bereit hält. WOCHE: Durch die plötzliche Isolierung in den eigenen vier Wänden, und der Verordnung soziale Kontakte zu meiden, fühlen sich viele Menschen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
3 3

Willendorf/Edlitz
Die Hamster-Käufe flachen ein wenig ab

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bilder randvoller Einkaufswägen und leergeräumter Regale in Supermärkten sind zwar Realität, der große Schub der Hamster-Käufe dürfte aber überstanden sein. Es gibt ein Morgen. Die Bezirksblättern haben sich ein wenig umgesehen, wie sich das Einkaufsverhalten der Bevölkerung aufgrund der Corona-Vorsichtsmaßnahmen geändert hat. Im Edlitzer Nahversorger war zum Beispiel keine Spur von übersteigertem Einkaufsverhalten. Vorm Billa bei Willendorf waren am 14. März,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Bezirk Neunkirchen
Nach der Wahl ist vor der Wahl – hier wirklich

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Schwarzau am Steinfeld sind bereits erste Anzeichen von zweiter Wahlkampfwelle spürbar. Es gibt Gemeinden, die kommen nach den Gemeinderatswahlen im Jänner einfach nicht zur Ruhe. Schwarzau am Gebirge hatte Streitigkeiten innerhalb der SPÖ um den Chefsessel (die Bezirksblätter berichteten ausführlich). Und Schwarzau am Steinfeld steht vor Neuwahlen, weil die SPÖ-Mandatare geschlossen die Arbeit unter einer ÖVP-Bürgermeisterin verweigern. Die Bürger aus Schwarzau am...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Gerlinde Pfeffer lädt wieder herzlich zur Meditation.
1

Meditieren in Rudmanns: am letzten Freitag im Monat
Meditation mit Gerlinde Pfeffer in 3910 Rudmanns 108 – Freitag, 28. Februar 2020

RUDMANNS BEI ZWETTL. Gerlinde Pfeffer bietet wieder am letzten Freitag im Monat eine Meditation mit der Kraft des Feuers an. Anschließend lädt sie herzlich zur Agape ein. Die nächste Meditation ist am Freitag, 28. Februar 2020 Beginn: 20 Uhr 3910 Rudmanns 108 (bei Zwettl). Wertschätzungsbeitrag: 10 Euro Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

  • Zwettl
  • Brigitte Hofmann

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

2
  • 2. November 2020 um 19:45
  • Kindergarten Derra de Moroda
  • Salzburg

Qigong Semesterkurs "In Harmonie"

Erfahren Sie die wohltuende und aktivierende Wirkung der traditionellen Bewegungs- und Entspannungsübungen aus China. Erlernen Sie die daoistischen Übungen der Sechs Harmonien und die komplexeren Bewegungsübungen aus dem medizinischen Qigong nach Meister Jumin Chen. Ab 28. September 2020 beginne ich mit meinen neuen Qigong-Kursen in Salzburg Parsch. An Montag- und Donnerstagabenden biete ich verschiedene Semesterkurse (15 Kursabende) bis Anfang Februar an. Vorab können Sie sich bei zwei...

2
  • 5. November 2020 um 16:00
  • Bewohnerservice Gnigl&Schallmoos
  • Salzburg

Qigong Semesterkurs "In Harmonie"

Qigong in Salzburg Gnigl & Schallmoos Entspannen - Kraft tanken - Beweglichkeit erhalten Die Übungen der Sechs Harmonien aus dem daoistischen Qigong helfen, den ganzen Körper, Muskeln und innere Organe zu stärken und so die Gesundheit zu erhalten. Durch die sanften und fließenden Bewegungen des Körpers und der Wirbelsäule werden alle inneren Organe unterstützt und der Geist beruhigt. Erlernen Sie an 10 Terminen die Einzelübungen der Sechs Harmonien und weitere entspannende...

2
  • 5. November 2020 um 20:00
  • Kindergarten Derra de Moroda
  • Salzburg

Semesterkurs Medizinisches Qigong

Das Medizinische Qigong ist eine der fünf Haupt-Qigong-Schulen in China. Es zeichnet sich durch komplexere und körperbetonte Übungen aus. Gefördert werden vor allem die Beweglichkeit, das Gleichgewicht und die gesamte Körperkoordination. Gleichzeitig wirkt das Medizinische Qigong auch auf die inneren Organe und den Energiefluss in den Meridianen. Neben der gezielten Bewegung werden im Kurs meditative Übungen, Selbstmassagen und Atemtechniken gemeinsam gepflegt. Es stellt sich innere...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.