Neue Zufahrt für Unter der Kirche ermöglicht

Die Zufahrt zu den Firmen in Unter der Kirche ist seit 22. Juli 2016 über die Geringergasse und den Seeschlachtweg möglich.
2Bilder
  • Die Zufahrt zu den Firmen in Unter der Kirche ist seit 22. Juli 2016 über die Geringergasse und den Seeschlachtweg möglich.
  • Foto: APA/Retter
  • hochgeladen von Karl Pufler

SIMMERING. Die Arbeiten an der Kreuzung Unter der Kirche zur Kaiserebersdorfer Straße dauern noch bis Mitte September an. Neben Kanalarbeiten wird auch ein Kreisverkehr errichtet.

Solange die Baustelle besteht, darf man vom Simmeringer Platz kommend von der Kaiserebersdorfer Straße nicht links in Unter der Kirche einbiegen. Wer zu den hier ansässigen Firmen Billa, boesner und Blumen Vogler fahren möchte, musste bislang einen riesigen Umweg zurücklegen.

"Der Weg zu den Firmen wurde nicht einmal ausgeschildert. Das ist weder kundenfreundlich noch gut für die Unternehmer", so VP-Bezirksrat Leo Prochazka. Er forderte in diversen Besprechungen eine Beschilderung.

Umleitungsschilder zu Unter der Kirche

"Am 22. Juli 2106 startet die zweite Bauphase", so Gerhard Kreminger von der MA 28. Nun wird eine Zufahrt zu den Firmen ermöglicht und auch ausgeschildert:

Vom Simmeringer Platz kommend fährt man die Kaiserebersdorfer Straße, biegt links in die Geringergasse und weiter links in den Seeschlachtweg. Dann kann man links in die neue Sackgassenführung bei Unter der Kirche einbiegen und so zu Billa, boesner und Blumen Vogler kommen.

Die Zufahrt zu den Firmen in Unter der Kirche ist seit 22. Juli 2016 über die Geringergasse und den Seeschlachtweg möglich.
Linksabbiegen von der Kaiserebersdorfer Straße auf Unter der Kirche ist verboten. Seit 22. Juli 2016 ist die Zufahrt zu boesner, Billa und Vogler verbessert.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen