Hochwasserschutz für Simmering
Riesiges Hafentor macht Hafen Albern wasserdicht

Von links: Fritz Lehr (Geschäftsführer Hafen Wien), Doris Pulker-Rohrhofer Geschäftsführerin Hafen Wien, Magnus Brunner (Umweltstaatssekretär), Ulli Sima (Umweltstadträtin) und Peter Hanke (Wirtschaftsstadtrat) im Hafen Albern.
2Bilder
  • Von links: Fritz Lehr (Geschäftsführer Hafen Wien), Doris Pulker-Rohrhofer Geschäftsführerin Hafen Wien, Magnus Brunner (Umweltstaatssekretär), Ulli Sima (Umweltstadträtin) und Peter Hanke (Wirtschaftsstadtrat) im Hafen Albern.
  • Foto: David Bohmann
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

Der Simmeringer Stahlriese wird 30 Meter lang, 14 Meter hoch und 250 Tonnen schwer.

SIMMERING. Nach dem Vorbild des Freudenauer Hafen erhält nun auch der Alberner Hafen ein modernes Hochwasserschutztor. Dadurch wird der Getreide- und Baustoffhafen hochwassersicher gemacht und für die Zukunft gerüstet. In den kommenden Monaten werden daher Dämme ertüchtigt, Spundwände geschlagen und die Fundamente für das riesige neue Hafentor in Albern gesetzt.

Hochwasser in der Klimakrise

"Auf Grund des Klimawandels werden starke Hochwasserereignisse künftig häufiger vorkommen. Wien ist vor Überflutungen bestens geschützt, da wir in den letzten Jahren den Donauhochwasserschutz massiv ausgebaut haben. Mit Errichtung des Hafentors im Bereich Albern schließen wir eine letzte Lücke", so Umweltstadträtin Ulli Sima (SPÖ).

250 Tonnen und 22 Millionen Euro schwer

"Wir investieren rund 22 Millionen Euro in das neue Hafentor", so Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (SPÖ). "Szenarien wie beim Hochwasser 2002 und 2013, wo das Hafengelände unter Wasser stand, gehören nun bald der Vergangenheit an, genauso die damit verbundenen Schäden in Millionenhöhe. Vom Hochwasserschutztor profitiert nicht nur der Hafen selbst, sondern auch die rund 20 Unternehmen mit ihren etwa 100 Beschäftigten."

Der Alberner Hafen am Donauufer ist ein großer Warenumschlagplatz in Simmering.
  • Der Alberner Hafen am Donauufer ist ein großer Warenumschlagplatz in Simmering.
  • Foto: LBS Redl
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

14.000 Kubikmeter Wasser pro Sekunde

„Der neue Hochwasserschutz ist für ein Jahrhundert-Hochwasser mit 14.000 Kubikmeter Wasser pro Sekunde ausgelegt. Ohne Hafentor und ohne Abdichtung des Hafendammes würde bei einer solchen Naturkatastrophe der Hafen bis zu drei Meter unter Wasser stehen“, so Fritz Lehr, kaufmännischer Geschäftsführer des Hafens.

Die Arbeiten im Alberner Hafenbecken, um den gigantischen Stahlriesen planmäßig fertig zu stellen, laufen noch bis Ende Jänner 2022. "Um dem Druck des Hochwassers Stand zu halten, hat der Stahlkörper eine Stärke von 2,1 Metern und hat die Höhe eines dreistöckigen Gebäudes", so Doris Pulker-Rohrhofer, technische Geschäftsführerin des Hafens.

Das Hafentor arbeitet nach dem Prinzip eines Schiebetores: Noch bevor ein heranziehendes Hochwasser die Stadtgrenze von Wien erreicht, wird das Hafentor geschlossen. Je nach Wasserstand dauert es 20 bis 30 Minuten, bis das mächtige Tor den Hafen dichtmacht. Den Wasserstand innerhalb des geschützten Hafenbeckens regelt danach ein eigenes Pumpwerk. Drei große Tauchpumpen ermöglichen ein Abpumpen von rund zwei Kubikmeter Wasser pro Sekunde.

Von links: Fritz Lehr (Geschäftsführer Hafen Wien), Doris Pulker-Rohrhofer Geschäftsführerin Hafen Wien, Magnus Brunner (Umweltstaatssekretär), Ulli Sima (Umweltstadträtin) und Peter Hanke (Wirtschaftsstadtrat) im Hafen Albern.
Der Alberner Hafen am Donauufer ist ein großer Warenumschlagplatz in Simmering.
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

BoxwoodBoxwoodBoxwood
Aktion 4

Gewinnspiel und Frühbucherbonus
Die Wiener Restaurantwoche geht in die 23. Runde

Die Wiener Restaurantwoche ist eines der beliebtesten kulinarischen Ereignisse des Jahres. Die große Vorfreude wird durch die zahlreichen ausgezeichneten Menüs und einer großen Auswahl an Spitzenrestaurants begründet. Besucher können sich vom 30. August bis 05. September in verschiedensten Top-Restaurants zum 23. Mal verköstigen lassen. Eine Woche lang werden in Wien und Umgebung hochkarätige Menüs zum Fixpreis serviert. Das jährlich steigende Aufgebot der Haubenköche lässt Gourmet – Herzen...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Boxwood

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen