Wien-Wahl 2020 in Simmering
Worum geht’s am 11. Oktober?

Am 11. Oktober wird in Simmering gewählt. Auf das neue Bezirks-parlament wartet viel Arbeit.
  • Am 11. Oktober wird in Simmering gewählt. Auf das neue Bezirks-parlament wartet viel Arbeit.
  • Foto: Stadt Wien/Christian Fürthner
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

Bei der Wahl wird entschieden, wie die Themen im 11. Bezirk in den nächsten Jahren angegangen werden.

SIMMERING. Fünf Jahre dauert eine Regierungsperiode in Wien, also werden in diesem Zeitabstand Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen abgehalten. Auf Bezirksebene stellt der Gewinner den Bezirksvorsteher: Im 11. Bezirk stand dieses Amt seit 1945 elf Mal der SPÖ zu – bis Paul Stadler (FPÖ) mit einem Mandat Vorsprung 2015 diese Funktion von Eva-Maria Hatzl (SPÖ) übernahm. 41,8 zu 40,8 Prozent lautete der Endstand zwischen FPÖ und SPÖ. 5,6 Prozent holten sich die Grünen, 5 verbuchte die ÖVP. Nur 3,4 Prozentpunkte blieben Neos.

Wenn man seine Zeit als Bezirksrat und später als Bezirksvize mitrechnet, sitzt Stadler schon seit 1991 im Bezirksparlament. Falls er am 11. Oktober als Bezirkschef wiedergewählt werden sollte, kann er die jahrzehntelange Erfahrung auch durchaus brauchen, denn an Baustellen herrscht kein Mangel:

Ärzte, Öffis, Grünflächen

In Simmering gibt es kein Spital und kein Ärztezentrum – und insgesamt weniger Ärzte als vor fünf Jahren. Bei denen wartet man mitunter wochenlang auf einen Termin. Dass die lückenhafte Gesundheitsversorgung am einfachsten mit einem Ärztezentrum im Bezirk verbessert werden könnte, darüber sind sich alle Parteien einig – wenn nur die Umsetzung auch so einfach wäre.
Auch bei den Öffis herrscht akuter Handlungsbedarf, schließlich wird die Verlängerung der U3 bis Kaiserebersdorf seit Jahren von Politikern auf Bezirks- und Stadtebene versprochen. Konkrete Pläne gibt es aber bis heute nicht, dazu muss auch der mitfinanzierende Bund ins Boot beziehungsweise in den U-Bahn-Waggon geholt werden.

Verlängert könnte auch der 71er werden, mit viel realistischeren Aussichten: Die neue Endstation Schwechat wird bereits von der Planungsgemeinschaft Ost geprüft. Dass noch nicht erschlossene Simmeringer Wohngebiete ans Verkehrsnetz angebunden werden sollen, darüber ist man sich im Bezirksparlament weitgehend einig – allerdings nicht, wie: kürzere Intervalle, Anrufsammeltaxis, Radwege – für Diskussionen ist am Enkplatz weiterhin gesorgt.

Auch Grünflächen fallen unter "Baustellen" – im wahrsten Sinne des Wortes, denn besonders an den Bezirksrändern wird viel gebaut: Dort sind großflächige Grünräume zur Abkühlung in der warmen Jahreszeit dringend notwendig, worüber in der Politik Einigkeit herrscht.
Bei der Simmeringer Hauptstraße, die in den nächsten Jahren umgestaltet werden soll, ist das nicht ganz so: Dass die Zentralachse des Bezirks attraktiver werden soll, darüber wird nicht gestritten – wohl aber über das Ausmaß: Sanfte Umgestaltung oder Totalerneuerung – das ist hier die Frage. Da trifft es sich gut, dass Bürgerbeteiligungsprozesse wienweit immer mehr in Mode kommen – letztendlich entscheidet aber das (Bezirks-)Budget.

Wie aber das Bezirksparlament in den nächsten fünf Jahren zusammengesetzt sein wird und wer Bezirksvorsteher wird, darüber kann am 11. Oktober im Extremfall schon eine einzige Wählerstimme entscheiden.

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen