Liebenfels
Feuerwehr Liebenfels wurde im Jahr 2019 zu 51 Einsätzen gerufen

Die Kameraden der FF Liebenfels mit den Ehrengästen Bürgermeister Klaus Köchl, Bezirks-Feuerwehrkommandant Friedrich Monai und Abschnitts-Feuerwehrkommandant Wolfgang Grilz
  • Die Kameraden der FF Liebenfels mit den Ehrengästen Bürgermeister Klaus Köchl, Bezirks-Feuerwehrkommandant Friedrich Monai und Abschnitts-Feuerwehrkommandant Wolfgang Grilz
  • Foto: FF Liebenfels
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Bereits Ende Februar fand im Kameradschaftsraum der FF Liebenfels die Jahreshauptversammlung statt.

LIEBENFELS. Kommandant Hubert Galler ließ das Jahr 2019 Revue passieren und konnte berichten, dass die 34 aktiven Kameraden der Feuerwehr zehn Brandeinsätze und 41 technische Einsätze zu bewältigen hatten. Bei diesen Einsätzen handelte es sich um Pumparbeiten, Verkehrsunfälle, Verbringung von Hornissen- und Wespennestern, Wassertransporte sowie das Freimachen von Verkehrsverbindungen nach Windbrüchen.
"Insgesamt wurden dabei 850 Einsatzstunden unfallfrei bewältigt. Erfreulicherweise kam es im Gemeindegebiet zu keinen größeren Schadensfällen", berichtete Galler. Zudem besuchten die Mitglieder Kurse auf Bezirks- und Landesebene. Unzählige Stunden wendete die Wehr für Übungen und kameradschaftliche Aktivitäten wie Preisschnapsen, Preiskegeln und Rüsthausfest auf.

Arbeiten am Kameradschaftsraum

In Eigenregie gestaltete die FF Liebenfels den Kameradschaftsraum im Rüsthaus neu. Ebenfalls in Eigenregie wurde ein nicht mehr in Verwendung stehender Anhänger der FF Sörg zu einem funktionellen KAT-Anhänger umgebaut. "Somit wurde die Schlagkraft der FF Liebenfels im Falle von Naturkatastrophen wesentlich erhöht und durch die Arbeiten der Kameraden außerdem das Budget der Gemeinde geschont", freut sich Galler. Zudem solle das Tanklöschfahrzeuges 3.000 im Sommer geliefert und anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums der FF Liebenfels übergeben werden.

Auszeichnungen für 25 Jahre

Im Verlauf der Jahreshauptversammlung wurden die Kameraden Harald Buchleitner, Adolf Kopeinig und Michael Stifter für 25 Jahre Feuerwehrdienst ausgezeichnet. Christoph Moser wurde zum Oberlöschmeister sowie die Kameraden Hannes Buxbaumer, Christoph Hartl und Manfred Strebinger jun. zu Oberfeuerwehrmännern befördert. Feuerwehrarzt Ferdinand Haberl wurde für seine ehrenamtliche Tätigkeit durch den Kärntner Landesfeuerwehrverband mit dem Ehrenzeichen am Band in Bronze ausgezeichnet.

Autor:

Bettina Knafl aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen