„Sicherste Volksschule Kärntens": Kappler Schüler holten sich 3. Platz

Die Schüler der VS Kappel
  • Die Schüler der VS Kappel
  • Foto: KK/KZVB/HIPP
  • hochgeladen von Bettina Knafl

KAPPEL. Sie alle haben mit viel Spaß und Begeisterung eindrucksvoll ihr Sicherheits- und Selbstschutzwissen sowie ihre Geschicklichkeit bewiesen.
Beim im Sportzentrum Klagenfurt-Fischl zu Ende gegangenen Landesfinale steht die VS 8 Tainach, Bezirk Völkermarkt, als „Sicherte Volksschule Kärntens 2017“ fest.

Kappler holte sich 3. Platz

Wacker geschlagen haben sich die Schüler aus dem Krappfeld: Den 3. Platz bei der Kinder-Sicherheitsolympiade sicherte sich die Volksschule Kappel am Krappfeld, Direktorin Dagmar Schöffmann, Lehrerin Elisabeth Zuschin (Foto).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen