Schlägerungsarbeiten
Tödlicher Forstunfall in der Gemeinde Metnitz

Bei Waldarbeiten in der Gemeinde Metnitz kam ein 66-Jähriger ums Leben.
  • Bei Waldarbeiten in der Gemeinde Metnitz kam ein 66-Jähriger ums Leben.
  • Foto: stock.adobe.com/ kosmos111
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Ein 66-Jähriger wurde von einer Fichte tödlich getroffen.

METNITZ.  Gestern führte ein 66-Jähriger in seinem Wald Schlägerungsarbeiten durch. Da er zum vereinbarten Zeitpunkt um 15 Uhr nicht nach Hause gekommen war und telefonisch auch nicht erreichbar war, machte sich seine Lebensgefährtin auf die Suche. Erst unter Einbindung eines Nachbarn wurde der 66-Jährige kurz vor 19 Uhr tot in seinem Wald aufgefunden. Reanimationsversuche durch den alarmierten Notarzt blieben erfolglos.

Fichte traf Mann tödlich

Aufgrund der Spurenlage wurde festgestellt, dass der Mann eine ca. 20 bis 30 Meter hohe Fichte fällen wollte. Dazu schnitt er den Baum beidseitig an und befestigte das Stahlseil der Seilwinde seines Traktors am Baum. Nachdem er die Seilwinde am Traktor bediente, fiel der Baum um und traf den Mann tödlich.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen