26.03.2017, 08:00 Uhr

Der Rotary Clubs St. Veit lädt zum „Roletts“-Konzert

Bernd Fleischmann, Präsident des Rotary Clubs St. Veit, lädt zum Charity-Abend in das Blumenhotel St. Veit (Foto: KK)

Den Reinerlös des diesjährigen Charity-Clubbings, erhalten die Sozialprojekte „Kinderhände“ und „Reittherapie für mehrfachbehindere Kinder und Jugendliche“.

ST. VEIT. Am 31. März laden die Rotarier wieder zum Charity-Abend in die Blumenhalle St. Veit ein. Der Reinerlös der Veranstaltung der „Kärntner Beatles“ unter dem Titel „Zeitreise mit den Roletts“ kommt dem Projekt „Kinderhände“ zugute.
Bei diesem Projekt werden Kinder aus dem Kosovo, aus Albanien und Moldawien mit angeborenen Handdeformationen und massiven Handverletzungen von Hildegunde Piza unentgeltlich operiert. Die Kinder sollen körperlich in die Lage versetzt werden, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Club ermöglicht Operation

„Mit Unterstützung der ‚Allianz für Kinder‘ sowie unseres Partnerclubs Berlin-Tiergarten finanziert unser Club die Auswahl der Kinder vor Ort, die Reisekosten sowie den Aufenthalt vor und nach den Operationen in Österreich“, erklärt Bernd Fleischmann, Präsident des Rotary Clubs St. Veit.
Bisher hat der Rotary Club St. Veit die Kosten für sechs Kinder – rund 30.000 Euro – aufgebracht. „Nun soll im kommenden Jahr weiteren vier Kindern durch unseren Club eine Operation ermöglicht werden“, freut sich Fleischmann.

Unterstützung für Gutenbergschule

Neben dem Projekt Kinderhände wird dieses Jahr auch die Gutenbergschule für mehrfach behinderte Kinder im Marienheim in Maria Saal unterstützt. „Hier möchten wir den Kindern das heilpädagogische Voltigieren für ein Jahr finanzieren“, geben die Rotarier bekannt.


Das Konzert
"Für immer jung – eine Zeitreise mit den Roletts" am 31. März, um 19.30 Uhr, in der Blunehalle St. Veit. Moderation Josef Rukavina.
Karten erhalten Sie in der Raiffeisenbank St. Veit oder im Restaurant Suppenkasper – Hotel Mosser.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.