31.10.2016, 12:27 Uhr

Liebenfels: Mann in Clown-Kostüm schlug junge Frau nieder

Ein Unbekannter, bekleidet mit einem Clown-Kostüm, hat die 18-Jährige Frau aufgehalten (Foto: Pixabay (Symbolfoto))

Heute Früh hat ein Unbekannter das Auto der 18-Jährigen aufgehalten und wollte sie ausrauben. Sie wurde dabei verletzt.

LIEBENFELS. Heute um 5 Uhr fuhr eine 18-Jährige aus dem Bezirk Feldkirchen auf der Liemburger Landesstraße in Richtung Feldkirchen. Dabei wurde sie von einem unbekannten männlichen Täter, bekleidet mit einem Clown-Kostüm, der sich mitten auf der Fahrbahn aufhielt, angehalten.


Mit Waffe Frau bedroht

Der Unbekannte hielt dabei eine Waffe in der Hand und zerrte nach dem Anhalten die 18-Jährige aus ihrem Auto. Unter vorgehaltener Waffe wurde die Frau vom ca. 175 cm großen Täter in gebrochenem Deutsch aufgefordert, ihm Bargeld auszuhändigen. Nachdem die 18-Jährige zu verstehen gab, dass sie kein Bargeld bei sich trug, schlug ihr der Unbekannte vermutlich mit der Waffe auf den Kopf und flüchtete anschließend zu Fuß.

Fahndung blieb ergebnislos

Die junge Frau erlitt durch den Schlag eine Schädelprellung und eine Gehirnerschütterung und wurde vom Rettungsdienst in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Ein eingeleitete Fahndung blieb bis dato ergebnislos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.