04.04.2017, 06:30 Uhr

Lions-Club „Althofen/Hemmaland“ unterstützt ein Althofner Kind

Kerzen für einen guten Zweck: Ingrid Bachler, Hanni Pink, Erna Printschler, Dechant Lawrence Pinto und Edith Pobaschnig (von links) (Foto: LC Althofen)

Althofener Lions starten Hilfsaktion mit Friedenskerze für ein Kind, das besondere Therapien braucht. Bei der Palmweihe am Palmsonntag bittet der Lionsclub Althofen-Hemmaland die Bevölkerung um Mithilfe.

ALTHOFEN. Der Lions-Club Althofen/Hemmaland feiert das Jubiläum „30 Jahre Lions-Frauen“ auf ganz besondere Art und Weise. „Wir wollen einem Althofener Kind helfen, das große Bedürfnisse hat und auf beträchtliche Unterstützung angewiesen ist. Das Kind benötigt dringend sehr teure Therapien, damit sein Leben ein leichteres wird“, sagt Lions-Präsidentin Erna Printschler.

Bevölkerung kann mithelfen

Bei der Palmweihe am Palmsonntag bittet nun der Lionsclub Althofen-Hemmaland die Bevölkerung um Mithilfe. Die Althofener Löwen haben dazu passend zur Osterzeit eine Kerzenaktion gestartet, mit deren Erlös geholfen werden kann. Im Rahmen der Palmweihe am Palmsonntag (Beginn 10.40 Uhr) werden diese Kerzen, welche das Siegerbild des Lions-Friedensplakatwettbewerbes der NMS-Althofen schmücken, vor dem Pfarrzentrum angeboten.


Unterstützung der Kerzenaktion

Althofens Dechant Lawrence Pinto unterstützt diese Hilfsaktion: „Kerzen tragen das Symbol von Wärme, Hoffnung, Licht und Liebe nach außen. Jeder kann dabei mithelfen, diesem Kind zu helfen“. Erhältlich sind die Kerzen außerdem beim Althofner Juwelier Pobaschnig.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.