10.01.2018, 08:20 Uhr

Schüler der NMS Weitensfeld setzten sich für kranke Kinder ein

Die Schüler der NMS Weitensfeld bei der Spendenübergabe an Margit Binder von der Kärntner Kinderkrebshilfe (Foto: NMS Weitensfeld)
WEITENSFELD. Schüler der 3b Klasse der Neuen Mittelschule Weitensfeld setzten sich für krebskranke Kinder ein und veranstalteten eine Spendenaktion zugunsten der Kärntner Kinderkrebshilfe.

Knapp 1.400 Euro für die Kinder

Die Übergabe des Spendenbetrages von 1.390,30 Euro wurde im Rahmen der Schulfeier an Margit Binder von der Kärntner Kinderkrebshilfe überreicht. Der großartige Einsatz der dreizehn Schüler wurde im Beisein von Eltern, Lehrern sowie des Direktors Helmut Lackner gewürdigt. "Herzlichen Dank an alle Spender, die das Motto der Schüler ,Alles was ihr von den anderen erwartet, das tut auch ihnen' unterstützt haben", sagt Lackner.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.