23.09.2016, 08:30 Uhr

Seit zwei Jahrzehnten blicken St. Georgen und Zoppola in eine Richtung

Die Gemeindepartnerschaft St. Georgen am Längsee und Zoppola wurde erneuert.

ST. GEORGEN. In Verbindung mit dem Stiftskirchtag in St. Georgen wurde vor kurzem in feierlicher Form der Freundschaftsvertrag zwischen den Gemeinden St. Georgen am Längsee und Zoppola nach 20 Jahren erneuert. Viele Aktivitäten kultureller, sportlicher und wirtschaftlicher Ebene fanden in den zwei Jahrzehnten statt.


Großer Andrang

Angereist waren um die 100 Freunde aus Zoppola. Begonnen wurde mit einem gemeinsamen Frühstück im Kaminstüberl im Stift. Anschließend gab es einen feierlichen Gottesdienst mit Stoftspfarrer Christian Stromberger, untermalt von der Feuerwehrmusik Pölling. Beim Frühschoppen des Musikvereins St. Georgen am Längsee im Stiftsgarten wurde bei einem Festakt der Freundschaftsvertrag von Bürgermeisterin Francesca Papais und Bürgermeister Konrad Seunig unterzeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.